Käsekuchen mit Mürbeteig – ein Hoch auf den Klassiker

14. April 2019
Der beste Käsekuchen mit Mürbeteig und köstlicher Quarkfüllung. Ein einfaches Käsekuchenrezept mit vielen Tipps für den Klassiker unter den Sonntagskuchen

Käsekuchen mit Mürbeteig als Boden. Das ist ein Kuchen der mich durch meine gesamte Kindheit begleitet hat. Ganz allein scheine ich damit nicht zu sein, denn auf jedem Kuchenbuffet ist es genau dieser Kuchen, der als erstes weggeputzt ist. Überhaupt sind mir die Kuchenbuffets auf Kindergarten und Schulfesten die allerliebsten – geht es Euch auch so? Jeder Mutter backt ihren Lieblingskuchen und ich kann mich in Ruhe durch all die Zitronenkuchen, Donauwellen, Marmorkuchen, Cremeschnittchen und eben Käsekuchen durchprobieren. Und zwar exakt so lang, bis ich mir mit einer Tasse Kaffee und kurz vorm Magenriss einen Sitzplatz suchen muss.

Der beste Käsekuchen mit Mürbeteig und köstlicher Quarkfüllung. Ein einfaches Käsekuchenrezept mit vielen Tipps für den Klassiker unter den Sonntagskuchen

Käsekuchen mit Mürbeteig ein echter Klassiker!

Cremig, vanillig, zart zitronig, saftig und quarkfrisch – so muss er schmecken. Die gute Nachricht: Käsekuchen ist ganz einfach zu backen. Die schlechte Nachricht: Käsekuchen mit Mürbeteig ist nichts für Ungeduldige. Für ein perfektes Ergebnis braucht es vor allem Kühlzeit für den Mürbeteig und zweifaches Backen. Denn der Mürbeteig wird einmal „blindgebacken“. Wer jetzt wieder wegklicken möchte, weil sich das ja sooooo aufwendig anhört…papperlapapp! So schlimm isses gar nicht. Das Rezept ist babyeierleicht und Du wirst mit einem Käsekuchen belohnt, für den Du geheiratet wirst.

 

Dinge, die Du jetzt gut gebrauchen kannst:


*Afiliatelinks

 

Rezept für Käsekuchen mit Mürbeteig – die Zutaten:

    Mürbeteig

  • 100 g Speisestärke
  • 200 Mehl 405
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei

 

    Quarkmasse

  • 7 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mark von zwei Vanilleschoten
  • 500 g Magerquark
  • 300 g Sahnequark
  • abgeriebene Schale einer Biozitrone
  • 60 g flüssige Butter
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver

 

Rezept für Käsekuchen mit Mürbeteig – die Zubereitung:

    1. Aus Stärke, Butter, Puderzucker, Mehl, Salz und 1 Ei schnell, mit kühlen Händen, einen Mürbeteig kneten und 30 Minuten kühlstellen. Danach eine Springform ausfetten, den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und die Springform damit auskleiden. Die Springform samt Mürbeteig nochmals kühlstellen.
    2. Den Mürbeteigboden bei 180 Grad, ca. 15 Minuten Blindbacken: Dafür den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Eine Prise Mehl ausstäuben, sanft mit einem Butterbrot- oder Backpapier bedecken und mit Hülsenfrüchten oder „Blindbackerbsen“ bedecken. Dann für 15 Minuten backen. Papier und Erbsen entfernen und kurz etwas abkühlen lasen.
    3. Die 6 Eier trennen und das Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. 50 g Zucker einrieseln lassen und 2 Minuten weiterschlagen. Jetzt ist Dein Eischnee richtig schön stabil.
    4. Eigelbe mit restlichem Zucker, Vanillemark und Zitronenschale 5 Minuten schaumig schlagen.
    5. Speisestärke auf die Quarkmasse sieben und mit einem Drittel des Eischnees vorsichtig unterheben. Flüssige aber nicht mehr heisse Butter auf die Masse geben und zusammen mit dem zweiten Drittel Eischnee unterheben. Zum Schluss das letzte Drittel unterheben und die Quarkmasse in die Springform füllen.
    6. Auf der 2 Einschubleiste von unten ca. 65 min. bei 160°C Umluft backen. Nach 30 min. Backzeit, mit einem scharfen Messer, einen ca. 1 cm tiefen Einschnitt zwischen Quarkmasse und Mürbeteig machen. Danach noch ca. 35 min. fertig backen.

Mein Tipp: Wer mag, kann noch 30g Rumrosinen unterheben. Auch abgetropfte Sauerkirschen oder Aprikosenhälften können vor dem Backen auf die Quarkmasse gesetzt werden.

 

Der beste Käsekuchen mit Mürbeteig und köstlicher Quarkfüllung. Ein einfaches Käsekuchenrezept mit vielen Tipps für den Klassiker unter den Sonntagskuchen

 

Mein kleiner Käsekuchen-Guide

    • Zutaten auf Zimmertemperatur: Eier, Quark oder Frischkäse für die Füllung sollten immer auf Zimmertemperatur sein, damit sie sich homogener vermengen lassen. Also mindestens 2 Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn es zeitlich einmal gar nicht anders geht: Eier in lauwarmem Wasser baden und Quark und Frischkäse in kleinen Stückchen zu verarbeiten.
    • Du möchtest es besonders cremig? Der Fettgehalt ist entscheident. Für noch cremigere Käsekuchenvergnügen einfach ¼ Quark durch Frischkäse, Schmand, Crème fraîche, Mascarpone oder Ricotta ersetzen.
    • Für eine goldbraune Haube: Damit Dein Kuchen nicht zu dunkel wird, bedecke den Kuchen nach ca. 3/4 der Backzeit mit Alufolie. kann er gleichmäßig schön hell bräunen. Ist der doch einmal zu dunkel geraten? Zur Not einfach mit Obst oder Puderzucker garnieren und damit die dunklen Stellen kaschieren.
    • Damit nichts zusammenfällt: Gönn Deinem Kuchen nach dem Backen schon im geöffneten Backofen 1 Stunde Zeit zum auskühlen. Eine halbe Stunde solltest du ihm mindestens geben, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. So bleibt die Kuchendecke da wo sie hingehört nichts sinkt ein.

Back mal wieder. Am besten einen Käsekuchen 🙂

Für mich ist Sonntag Kuchentag und ich bin erst dann richtig zufrieden, wenn ich den Duft von frisch gebackenem Kuchen schnuppern kann. Backen macht glücklich und ein guter Kuchen könnte ganze Völker versöhnen (wenn man ihn ließe). Also an die Rührschüsseln, fertig los!

Der beste Käsekuchen mit Mürbeteig und köstlicher Quarkfüllung. Ein einfaches Käsekuchenrezept mit vielen Tipps für den Klassiker unter den SonntagskuchenDer beste Käsekuchen mit Mürbeteig und köstlicher Quarkfüllung. Ein einfaches Käsekuchenrezept mit vielen Tipps für den Klassiker unter den Sonntagskuchen

 

Noch mehr Süsses für die Kaffeetafel

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?


*Afiliatelinks

 

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

 

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

So, jetzt aber an die Backschüsseln, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Käsekuchen-Rezept und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Der beste Käsekuchen mit Mürbeteig und köstlicher Quarkfüllung. Ein einfaches Käsekuchenrezept mit vielen Tipps für den Klassiker unter den Sonntagskuchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Afiliatelink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

 

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen Artikel teilst. Wähle unten Deine Platform ♥️

    Schreibe einen Kommentar