Instagram Slider

  • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
  • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
  • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
  • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
  • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
  • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
  • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
  • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
  • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
  • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr

Schneller Apfelmuskuchen rettet den Sonntag

30. März 2019
Schneller Apfelmuskuchen ist ideal wenn die Zeit knapp ist und der Hunger auf Kuchen groß. Hier findest Du ein einfaches Rezept. Absolut köstlich!

Sonntag ist Kuchentag. Und hier stand gestern schneller Apfelmuskuchen auf dem Winter-Kuchentisch. Ich kann es gar nicht oft genug schreiben, aber der Duft von frischem Kuchen ist wie Musik für die Nase. Mein Jüngster wünschte sich Orangenkuchen. In Ermangelung von Orangen ist es dann aber ein Apfelmuskuchen geworden. Dieser Kuchen hat uns schonso manchen Sonntag gerettet. Die Zutaten dafür hat man eigentlich immer im Haus und das Rezept ist kinderleicht. Und duften tut der Kuchen ganz wunderbar und sonntäglich.

Schneller Apfelmuskuchen ist ideal wenn die Zeit knapp ist und der Hunger auf Kuchen groß. Hier findest Du ein einfaches Rezept. Absolut köstlich!

Schneller Apfelmuskuchen mit Zimt

Gott sei dank gibt es Äpfel. Für mich ein echtes Superfood. Knackig und bis an den Rand mit Vitaminen gefüllt, sorgen sie das ganze Jahr über für köstliche Obstkuchen und Süßspeisen. Im Herbst zur Apfelernte verwandelt sich meine Küche in eine Art Apfelhauptquartier und wir produzieren einen Jahresvorrat an Apfelmus. Ein Glas davon ist in diesen Apfelmuskuchen gewandert…

Dinge, die Du jetzt gut gebrauchen kannst:


Afiliatelinks*

 

Schneller Apfelmuskuchen – die Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 180 g Butter
  • 350 g Apfelmus
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Rosinen

 

Schneller Apfelmuskuchen – die Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Napfkuchenform buttern und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstäuben.
  2. Eier mit Zucker drei Minuten schaumig rühren. Die weiche Butter und das Apfelmus zugeben und gründlich verrühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und Zimt vermischen und unter die anderen Zutaten rühren.
  4. Nun noch die Rosinen unterheben und den Teig in die vorbereitete Form geben.
  5. Den Kuchen in 55 bis 60 Minuten fertig backen. (Stäbchenprobe)

Schneller Apfelmuskuchen ist ideal wenn die Zeit knapp ist und der Hunger auf Kuchen groß. Hier findest Du ein einfaches Rezept. Absolut köstlich!

 

Dos and donts:

  • Auf Vorrat gebacken: Der Apfelmuskuchen lässt dich hervorragend für Feiern vorbereiten. Er bleibt locker ein paar Tage frisch.
  • Bewahre den Kuchen in einer Kuchenbox auf, die Du fest verschließen kannst oder Du wickelst ihn unglasiert in Frischhaltefolie auf..
  • Jeder Kuchen möchte ein Kleid haben. Also gönne dem Apfelmuskuchen mit einem Zitronen-Zuckerguss oder eine Schokoglasur.
  • Probier mal einen halben Teelöffel Kardamom anstelle von Zimt oder Zitronenabrieb in den Teig zu geben – sehr lecker!
  • Ganz einfach verwandelst Du den Kuchen in einen Adventskuchen: einfach einen Teelöffel Lebkuchengewürz in das Mehl mischen. Dazu einen Zitronenguss mit etwas Zimt.
  • Für Erwachsene: Leg die Rosinen über Nacht in Rum ein. Zum Backen gießt Du den Rum ab, fängst ihn aber auf. So haben die Rosinen ein herrliches Rumaroma und den aufgefangenen Rum kannst Du später noch in einer Tasse Tee genießen.

Schneller Apfelmuskuchen ist ideal wenn die Zeit knapp ist und der Hunger auf Kuchen groß. Hier findest Du ein einfaches Rezept. Absolut köstlich!

 

Noch mehr Rezepte und Inspirationen

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?

Afiliatelinks*

 

Schneller Apfelmuskuchen ist ideal wenn die Zeit knapp ist und der Hunger auf Kuchen groß. Hier findest Du ein einfaches Rezept. Absolut köstlich!

 

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

schneller Apfelmuskuchen
Dieser Kuchen hat uns schonso manchen Sonntag gerettet. Die Zutaten dafür hat man eigentlich immer im Haus und das Rezept ist kinderleicht. Und duften tut der Kuchen ganz wunderbar und sonntäglich.
Zutaten
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 180 g Butter
  • 350 g Apfelmus
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Rosinen
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eine Napfkuchenform buttern und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstäuben.
  3. Eier mit Zucker drei Minuten schaumig rühren. Die weiche Butter und das Apfelmus zugeben und gründlich verrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und Zimt vermischen und unter die anderen Zutaten rühren. Nun noch die Rosinen unterheben und den Teig in die vorbereitete Form geben.
  5. Den Kuchen in 55 bis 60 Minuten fertig backen. (Stäbchenprobe)
Rezept-Anmerkungen

Der Apfelmuskuchen lässt dich hervorragend für Feiern vorbereiten. Er bleibt locker ein paar Tage frisch.

 

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Afiliatelink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

So, jetzt aber an die Töpfe, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Sonntag ist Kuchentag. Und hier stand gestern schneller Apfelmuskuchen auf dem Winter-Kuchentisch. Ich kann es gar nicht oft genug schreiben, aber der Duft von frischem Kuchen ist wie Musik für die Nase.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen Artikel teilst. Wähle unten Deine Platform ♥️

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
    • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
    • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
    • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
    • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
    • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
    • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr
    • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
    • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
    • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau