Instagram Slider

  • Was fr ein Mond! Wie kann man jetzt an Schlaf
  • Heute Mittag gibts hier einfache Kartoffelsuppe mit Mettendchen und Majoran
  • Neun Zutaten und etwas Geduldwollt Ihr wissen was ich daraus
  • Hier das fertige Gericht Hackbllchen aus dem Ofen Das Grundrezept
  • Ein Rezept aber diesmal nicht von mir Mein Sohn Julius
  • Es ist Sonntag Juchuh! Und da darf es zum
  • Blauer Himmel Sonnenschein und Pulverschneewas will man mehr Wunderbar! skiingday
  • Was macht man wenn auf der Skipiste die Sonne ausbleibt?
  • Biskuit Rum und Doppelrahmfrischksedas sind die Hauptdarsteller meines nchsten Blogposts
  • Darf ich vorstellen kleine kstliche Rumkugeln aus nur drei Zutaten

Ich backs mir im Juni bei Tastesheriff: Himbeerschnitten drei Generationen, ein Rezept

9. Juli 2014
Himbeerschnitten

Himbeerschnitten und eine neue Runde „ich backs mir“ läuft beim Tastesheriff an. Das Thema diesmal: Familienrezepte. Da fällt mir spontan eine Menge ein….Rheinischer Sauerbraten, Dampfnudeln, Kässpätzle, Schwäbische Linsensuppe…und das ist nur der Anfang!

Worauf wir Kinder (daaamaaals waren wir noch welche!) uns immer am meisten gefreut haben, war das vorweihnachtliche Plätzchenpaket von unserer Grossmama. Sie buk für ihre vier Kinder und acht Enkel jedes Jahr ein Paket mit köstlichem Inhalt. Sehr verlässlich, immer die gleichen Sorten. Zimtsterne, Spitzbuben und Himbeerschnitten.

Vor ein paar Jahren hat sie das backen eingestellt. Sie meint, mit 92 Jahren sei es jetzt mal an der Zeit,dass wir für sie backen. Recht hat sie.

Das Rezept für die Himbeerschnitten stammt aus dem Kiehnle-Kochbuch

(das wird bei uns sehr gern zu Hochzeiten verschenkt 😉 Ein tolles Nachschlage-Kochbuch und must have im gut sortierten Bökerschapp!) und Grossmama hat sich immer genau daran gehalten. Gut so – die Plätzchen sind köstlich und waren immer als erstes aus der Weihnachtsdose verschwunden.

Himbeerschnitten auf dem Blech

Zutaten für den Mürbeteig:
200 g Mehl, 1 Ei, 1 Eigelb, 100 g Zucker, 100 g Butter

Belag:
Himbeermarmelade

Für die Makronenmasse:
4 Eiweiss, 250 g Zucker, 250 geriebene Mandeln, 50 gehackte Mandeln

Für die Zitronenglasur:
200 g Puderzucker, 4 EL Zitronensaft

Himbeerschnitten-Turm

Die Zutaten für den Mürbeteig rasch verkneten und 30 Minuten kaltstellen. 1/2 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtem Blech bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.

Während der Mürbeteig vor sich hin bäckt, die Eiweisse steif schlagen und den Zucker einriegeln lassen. So lange weiterschlafen, bis die Makronenmasse weissglänzende Spitzen bildet. Nun die geriebenen und gehackten Mandeln unterrühren.

Die Himbeermarmelade auf den Mürbeteig streichen und die Makronenmasse darüberstreichen. Weitere 15 Minuten bei 130 Grad fertig backen.

Himbeerschnitten

Himbeerschnitten-ich-backs-mir

Viel Spass mit dem Rezept! Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne mang de Seen

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • Biskuit Rum und Doppelrahmfrischksedas sind die Hauptdarsteller meines nchsten Blogposts
    • Neun Zutaten und etwas Geduldwollt Ihr wissen was ich daraus
    • Was fr ein Mond! Wie kann man jetzt an Schlaf
    • Was macht man wenn auf der Skipiste die Sonne ausbleibt?
    • Heute Mittag gibts hier einfache Kartoffelsuppe mit Mettendchen und Majoran
    • Hier das fertige Gericht Hackbllchen aus dem Ofen Das Grundrezept
    • Es ist Sonntag Juchuh! Und da darf es zum
    • Blauer Himmel Sonnenschein und Pulverschneewas will man mehr Wunderbar! skiingday
    • Ein Rezept aber diesmal nicht von mir Mein Sohn Julius
    • Darf ich vorstellen kleine kstliche Rumkugeln aus nur drei Zutaten