Instagram Slider

  • Anonymer Knstler Bildnis Albert Duckstein Das Bildnis des Universalgenies
  • Es wird saulecker auf dem Blog Spicy sticky sweet und
  • Bacon Jam Rezept klingt nicht nur nach Geschmacksbombe Bacon Jam
  • Wenn das kein Grund fr eine julijubelei ist Ein Wochenende
  • Der Hafenmarkt in Esslingenund dann noch eine ganz besondere Ecke
  • Die Sommerpause ist vorbei die Kinder gehen wieder zur Schule
  • Was sich hier im Topf tummelt ist Soulfood vom allerfeinsten!
  • Herbstzeitlose ist Eintopfzeit! Und die wird jetzt eingelutet mit Omas
  • Herbstdie Bume voller pfelnoch ein paar Brtchen vom Sonntagsfrhstck brig
  • Wenn Ihr jetzt mal Eure Nase in Meine Kche stecken

Süßkartoffel Gnocchi | Grundrezept

9. März 2018
Süßkartoffel Gnocchi

Gnocchi kennt und liebt jeder, aber habt ihr schon mal Süßkartoffel Gnocchi probiert, geschweige denn selbst gemacht? Geht ganz easy und ist superlecker. Kurz in der Pfanne geschenkt, mit frischen Kräutern, Tomaten und gerösteten Pinienkernen ein echter Geheimtipp! Oder als köstliche Beilage für ein Wildragout in Primitivo geschmort.

Süßkartoffel Gnocchi

Süßkartoffel Gnocchi | das Grundrezept

Hier findest Du jetzt mein Grundrezept für Süßkartoffel Gnocchi. Du kannst es nach Belieben abwandeln. Ob du die Süßkartoffel Gnocchi als Hauptgericht oder Beilage servierst…mit Käse überbacken oder in Butter geschwenkt, bleibt ganz Dir überlassen.

 

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

 

5 von 1 Bewertung
Süßkartoffel Gnocchi
Süßkartoffel Gnocchi | das Grundrezept

Gnocchi kennt und liebt jeder, aber habt ihr schon mal mit Süßkartoffel Gnocchi probiert, geschweige denn selbst gemacht? Geht ganz easy und ist superlecker. Kurz in der Pfanne geschwenkt, mit frischen Kräutern, Tomaten und gerösteten Pinienkernen ein echter Geheimtipp!

Zutaten
600 g Süßkartoffel
1 Ei
140 Mehl + Mehl zum Ausrollen
Salz
70 g Magerquark
etwas Muskat
Anleitungen
Süßkartoffel bei 22o Grad für ca. 40 Minuten im Ofen garen. Das Süßkartoffelfleisch aus der Schale lösen und gründlich zerstampfen.
Ei unter die Süßkartoffelmasse mischen und gut verkneten.
Mehl über die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschließend im Kühlschrank ca. 30 Minuten kühlen.
Gnocchiteig auf gut bemehlter Arbeitsfläche zu länglichen ca. 2 cm-dicken Rollen formen. Die Rolle in 1-2 cm große Stücke teilen und jedes Stück über die Zinken einer Gabel rollen, um die typischen Rillen der Gnocchi zu formen.
Einen großen Topf gesalzenes Wasser zum Sieden bringen und Gnocchi darin garen. Nicht sprudelnd kochen, sondern leicht sieden. Wenn die Gnocchi an die Oberfläche steigen sind sie fertig. Das dauert ungefähr 2-3 Minuten.
Jetzt die Gnocchi vorsichtig abgießen und mit etwas flüssiger Butter und Parmesan servieren.
Tipp: Es ist auch sehr lecker, die Gnocchi kurz in Butter oder Olivenöl anzubraten und erst dann mit Parmesan zu bestreuen.
Rezept-Anmerkungen

Du kannst dieses Rezept nach Belieben abwandeln. Ob du die Süßkartoffel Gnocchi als Hauptgericht oder Beilage servierst...mit Käse überbacken oder in Butter geschwenkt. Ersetz Süßkartoffel mal durch Kürbis...das schmeckt auch köstlich...

 

Süßkartoffel Gnocchi

Süßkartoffel Gnocchi

Süßkartoffel Gnocchi

Ein paar Tipps rund um Süßkartoffel Gnocchi:

Noch ein paar Infos, Tipps, Tricks und Fails rund um Süßkartoffel Gnocchi. Jetzt kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

  • Gnocchi werden nicht fest – warum? Wenn die Gnocchimasse zu feucht ist, kann es passieren, dass die Gnochi nicht fest werden. Häufig liegt es am Wasser, dass nicht heiß genug ist. Wenn die Gnocchi hineingegeben werden sollte es kochen. Dann die Hitze sofort runterschalten und die Gnocchi nur garziehen lassen
  • Gibt es ein spezielles Gnocchi Werkzeug? Ja, es gibt tatsächlich ein kleines Brettchen mit feinen Rillen. Damit kann man den kleinen Dingern den letzten Schliff verpassen. Mit einer Gabel geht es aber genauso gut.
  • Was passt zu Gnocchi? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Fast alles, was zu Pasta passt, schmeckt auch mit Gnocchi. Und fast alles wozu Kartoffelklöße gereicht werden schmeckt auch mit Gnocchi.
  • Gnocchi was für Kartoffeln? Ganz klassisch nimmt man Kartoffeln und zwar mehlig kochende. Aber Süsskartoffeln und Kürbis eignen sich auch hervorragend. Ich gare das Gemüse lieber im Ofen als in kochendem Wasser, damit mir die Gnocchimasse später nicht zu matschig wird.
  • Wann sind Gnocchis gar? Ganz einfach: Sie steigen auf wenn sie fertig sind.
  • Warum schwimmen Gnocchi oben? Beim Kochen werden sie größer – aber nicht oder kaum schwerer. Die Dichte wird geringer, die Gnocchi werden leichter als Wasser und schwimmen oben. Die Gnocchi wachsen, da sich beim Kochen eine feste Struktur bildet, in der sich Gase sammeln. Die Gase stammen teilweise aus der Luft, die im Kochwasser enthalten ist; teilweise aus chemischen Prozessen (Gärung im Teig).
  • Warum zerfallen Gnocchi? Ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Aber ein Löffel feingeriebener Parmesan verhindert es;-)
  • Warum sollte man Gnocchis nicht frittieren? Niemals! Die Gnocchi legen dann eine 1a Popcornperformance ein!

 

Mehr zu Gnocchi, Pasta und Klößen

Bist Du jetzt so richtig „in the mood for Pasta“? Dann klick mal weiter….

 

So, jetzt aber an die Töpfe, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit den Gnocchi und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

Süßkartoffel Gnocchi

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

 

Süßkartoffel Gnocchi einfach und lecker Süßkartoffel Gnocchi einfach und lecker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

pin pin pin

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

  • Beantworten
    Cathrin Jaburg
    9. März 2018 at 15:10

    Auch dieses Gericht klingt wieder so wunderbar lecker und es schmeckt bestimmt richtig klasse. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es mir schon zu umständlich ist den Teig selbst herzustellen… , aber selbstgemacht ist eben immer unschlagbar. Vielleicht überraschst Du mich mit diesen Gnocchi bei meinem nächsten Besuch bei Dir ….?!

    Liebste Grüße
    Toni

    • Beantworten
      Anne
      9. März 2018 at 15:22

      Liebe Toni,
      ich koche Dir was immer Du willst! Aber der Gnocchiteig ist wirklich ganz easypeasy zu machen. Ich schwör! Natürlich bringe ich Dir gern den Beweis. Bei unserem nächsten Treffen darfst Du Dich schon auf Gnocchi freuen.

      Bussi,
      Anne

  • Beantworten
    Jule
    9. März 2018 at 16:22

    Liebe Anne, deine Rezepte sind immer so toll geschrieben und mit schönen Side-Infos gespickt. Das mag ich sehr! Süßkartoffeln essen hier alle gerne, als Gnocchis habe ich sie allerdings noch nicht zubereitet. Gute Idee! Liebe Grüße zu dir, Jule

    • Beantworten
      Anne
      9. März 2018 at 23:17

      Liebe Jule,
      vielen Dank für das Kompliment. Ich kann das nur zurückgeben. Deinetwegen habe ich gerade die Thermofarbe für den farbwechselnden Slime bestellt.
      Bussi,
      Anne

  • Beantworten
    Dési/ a matter of taste
    10. März 2018 at 10:26

    Boah, klingt das lecker. Und die Fotos sind wieder wunderschön!

    Liebe Grüße
    Dési

  • Beantworten
    Bernd
    27. August 2018 at 17:02

    Oh Gott ist das lecker gewesen!!!

Schreibe einen Kommentar

Instagram Slider

  • Es wird saulecker auf dem Blog Spicy sticky sweet und
  • Herbstdie Bume voller pfelnoch ein paar Brtchen vom Sonntagsfrhstck brig
  • Bacon Jam Rezept klingt nicht nur nach Geschmacksbombe Bacon Jam
  • Anonymer Knstler Bildnis Albert Duckstein Das Bildnis des Universalgenies
  • Die Sommerpause ist vorbei die Kinder gehen wieder zur Schule
  • Der Hafenmarkt in Esslingenund dann noch eine ganz besondere Ecke
  • Herbstzeitlose ist Eintopfzeit! Und die wird jetzt eingelutet mit Omas
  • Wenn Ihr jetzt mal Eure Nase in Meine Kche stecken
  • Wenn das kein Grund fr eine julijubelei ist Ein Wochenende
  • Was sich hier im Topf tummelt ist Soulfood vom allerfeinsten!