Instagram Slider

  • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
  • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
  • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
  • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
  • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
  • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
  • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
  • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
  • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr

Dicke Buttermilchwaffeln zum Frühstück

2. Juni 2019
Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.

Bei uns gab es jetzt drei Tage hintereinander dicke Buttermilchwaffeln zum Frühstück. Klingt vielleicht langweileig, aber hier hat sich keiner beschwert. Der erste Waffelstapel ging an Julius, der sich eine Bananenverzierung bestellte. Die zweite Fuhre landete auf Cosimas Teller…mit jeder Menge Heidelbeeren und Joghurt. Meinereiner bekommt meist nur die letzte Waffel…dafür ohne alles. Und ich darf vermelden: Ohne alles, ganz pur schmecken dicke Buttermilchwaffeln auch ganz hervorragend. Gelten wir jetzt als Freaks, wenn ich verrate, dass es abends noch pikante Maiswaffeln mit Cheddarkäse gab? Auch köstlich.

Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.

Dicke Buttermilchwaffeln gehen IMMER!

Nicht nur zum Frühstück machen dicke Buttermilchwaffeln eine gute Figur. Der Teig lässt sich prima vorbereiten und Du kannst später am Nachmittag oder abends die Waffeln zum Dessert backen. Mit einer Kugel Vanilleeis und ein paar heissen Kirschen sind die Waffeln durchaus parkettfähig.

Die meisten Waffeln schmecken waffeleisenwarm immer noch am besten. Das ist bei diesen hier auch nicht anders. Aber dicke Buttermilchwaffeln eignen sich ganz toll für Picknick. Sie bleiben lange saftig und frisch. Juchuu, das Waffelglück ist perfekt.

Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.

 

Dinge, die Du jetzt gut gebrauchen kannst:


*Afiliatelinks

 

Rezept für dicke Buttermilchwaffeln – die Zutaten:

  • 60g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 150ml Buttermilch
  • 125g Butter (sehr weich!)

Rezept für dicke Buttermilchwaffeln – die Zubereitung:

  1. Die Eier mit dem Zucker so lange aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Salz, Mehl, Natron und Backpulver miteinander vermischen.
  3. Buttermilch zur Eiermasse geben und nochmals kurz aufschlagen und die vermengten trockenen Zutaten zugeben. Zum Schluss die sehr weiche Butter zugeben und kurz durchrühren.
  4. Aus dem Teig nacheinander ca. 10 Waffeln backen.

 

Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.

 

Dos and dont’s für dicke Buttermilchwaffeln

  • Weiche Butter! Der Teig ist weich und die Butter wird erst zum Schluss zugegeben. Wenn die Butter nicht ganz weich ist, lässt sie sich nicht gut untermischen. Wer auf Nummer Sicher gehen will, lässt die Butter schmilzen und etwas abkühlen.
  • Die Probewaffel: Ich muß bei der ersten Waffel immer erst mal schauen, wieviel Teig ich wirklich für eine Waffel brauche, ohne dass überschüssiger Teig an den Seiten herausfliesst oder zu wenig Teig im Eisen ist. Aber nach Waffel No.1 geht es dann wie geschmiert.
  • Geduld: Das Waffeleisen nicht zu früh öffnen, sonst reisst Du die Waffeln nämlich direkt auseinander und oben wie unten an den heißen Eisen gibt es eine riesige Sauerei.
  • Ab in den Ofen: Wenn die Waffeln nicht direkt aus dem Waffeleisen gefuttert werden, am besten im leicht vorgeheizten Ofen warmhalten, bis alle Waffeln gebacken sind und dann alle gemeinsam und noch warm verspeisen.

 

Noch mehr Inspirationen für Süßschnäbel

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?



*Afiliatelinks

Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

Dicke Buttermilchwaffeln
Nicht nur zum Frühstück machen dicke Buttermilchwaffeln eine gute Figur. Der Teig lässt sich prima vorbereiten und Du kannst später am Nachmittag oder abends die Waffeln zum Dessert backen. Mit einer Kugel Vanilleeis und ein paar heissen Kirschen sind die Waffeln durchaus parkettfähig.
Zutaten
  • 60 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 150 ml Buttermilch
  • 125 g Butter sehr weich!
Anleitungen
  1. Die Eier mit dem Zucker so lange aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Salz, Mehl, Natron und Backpulver miteinander vermischen.
  3. Buttermilch zur Eiermasse geben und nochmals kurz aufschlagen und die vermengten trockenen Zutaten zugeben. Zum Schluss die sehr weiche Butter zugeben und kurz durchrühren.
  4. Aus dem Teig nacheinander ca. 10 Waffeln backen.
Rezept-Anmerkungen

Dos and dont's für dicke Buttermilchwaffeln
Weiche Butter! Der Teig ist weich und die Butter wird erst zum Schluss zugegeben. Wenn die Butter nicht ganz weich ist, lässt sie sich nicht gut untermischen. Wer auf Nummer Sicher gehen will, lässt die Butter schmilzen und etwas abkühlen.
Die Probewaffel: Ich muß bei der ersten Waffel immer erst mal schauen, wieviel Teig ich wirklich für eine Waffel brauche, ohne dass überschüssiger Teig an den Seiten herausfliesst oder zu wenig Teig im Eisen ist. Aber nach Waffel No.1 geht es dann wie geschmiert.
Geduld: Das Waffeleisen nicht zu früh öffnen, sonst reisst Du die Waffeln nämlich direkt auseinander und oben wie unten an den heißen Eisen gibt es eine riesige Sauerei.
Ab in den Ofen: Wenn die Waffeln nicht direkt aus dem Waffeleisen gefuttert werden, am besten im leicht vorgeheizten Ofen warmhalten, bis alle Waffeln gebacken sind und dann alle gemeinsam und noch warm verspeisen.

 

 

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Afiliatelink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

So, jetzt aber an die Töpfe, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Einfaches Rezept für dicke Buttermilchwaffeln. Absolut supersaftig und köstlich...perfekt für das Frühstück, oder die Kaffeepause, oder einfach mal so.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen Artikel teilst. Wähle unten Deine Platform ♥️

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
    • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
    • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
    • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr
    • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
    • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
    • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
    • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
    • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
    • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot