Instagram Slider

  • Zeit zum Entspannen habe ich heute zwar nicht aber wenn
  • Ein Stckchen Kuchen gefllig? Heute gibt es auf meinem Blog
  • Glcklich wer einen Lieblingsbcherladen hat Noch glcklicher wenn die Buchhndler
  • Immer lecker! Ein NoBakeCake mit Avocado und Limetten Dieses Schtzchen
  • Ich kann nicht leben ohne meine Kinder meine Eltern und
  • ein Tag im Leben vonmir! Das ist heute das Motto
  • Great Balls of Fire oder wie die italienischen Polpette in
  • Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meine Tochter mit
  • Das sind die Zutaten wer rt was daraus entstehenden ist?
  • Char Siu Bao mit einer herrlichen ganz leicht slichen Kruste

Valentinstag Kuchen oder Herzkuchen – Be my Valentine…!

14. Februar 2014
herzkuchen

Einen Valentinstag Kuchen zu backen kann ganz schön anstrengend sein. Schließlich will man ja seinen Liebsten erfreuen und auch ein bisschen beeindrucken. Mit dem folgenden Rezept geht beides! Yay!

Oh my Darling, Oh my Darling,
Oh my Darling ClemenValentine.

Valentinstag Kuchen in zwei Schritten gebacken

Ein Zwei-Komponenten-Kuchen…aber das soll bitte nicht abschrecken. Der Aufwand lohnt sich!

Valentinstag Kuchen Zutaten für eine Kastenform:

Für den „ersten“ Kuchen:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 3 EL Eierlikör

valentine-cake2

Valentinstag Kuchen – Zubereitung

  1. Butter mit Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier unterrühren,
  2. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, sieben und zu der Buttermasse geben.
  3. Kurz aufschlagen, Lebensmittelfarbe und Eierlikör zugeben und 1 Minute weiterschlagen.
  4. Den Teig in eine gebutterte Kastenform geben und bei 175 Grad 50 – 55 Minuten backen.

valentine-cake3

Den Kuchen abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Herzen ausstechen. Aus den Kuchenresten lassen sich prima Cakepops machen…

valentine-cake4

Jetzt den zweiten Teig machen:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL stark entölter Kakao
  • 3 EL Kaffeelikör.
  1. Butter mit Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier unterrühren,
  2. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, sieben und zu der Buttermasse geben.
  3. Kurz aufschlagen, Kakao und Kaffeelikör zugeben und 1 Minute weiterschlagen.
  4. Ein wenig Teig in eine gebutterte Kastenform geben und die ausgestochenen Herzchen dicht an dicht in die Form setzen. Den restlichen Teig an den Seiten und von oben verteilen. Bei 175 Grad 50 – 55 Minuten backen.

valentine-cake5

Oh my Darling, Oh my Darling…please…!

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • Ein Stckchen Kuchen gefllig? Heute gibt es auf meinem Blog
    • Glcklich wer einen Lieblingsbcherladen hat Noch glcklicher wenn die Buchhndler
    • Char Siu Bao mit einer herrlichen ganz leicht slichen Kruste
    • Great Balls of Fire oder wie die italienischen Polpette in
    • Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meine Tochter mit
    • Das sind die Zutaten wer rt was daraus entstehenden ist?
    • ein Tag im Leben vonmir! Das ist heute das Motto
    • Zeit zum Entspannen habe ich heute zwar nicht aber wenn
    • Ich kann nicht leben ohne meine Kinder meine Eltern und
    • Immer lecker! Ein NoBakeCake mit Avocado und Limetten Dieses Schtzchen