Low Fat Bananenbrot mit Schoki

20. Februar 2019
Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot.

Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot. Und dieses hier schmeckt wunderbar saftig! Und als wär das nicht schon toll genug – sorgt hier Schokolade noch für eine Extraportion Schokogenuss.

Rettung für überreife Bananen und Schokoholics

Und das Allerbeste ist, dass man überreife, braune Bananen dafür verwenden muss. Ja, genau die braunen Bananen, die Du sonst nicht mal mit der Kneifzange anfassen würdest. Bananen landen eigentlich bei jedem Einkauf automatisch im Korb und ab und an haben wir eine Art „Bananenstau“ im Obstkorb. Und das ist dann der Moment, wo bei uns Bananenbrot gebacken wird. Habt Ihr auch das Gefühl, dass das Wort „Banane“ hier ziemlich häufig fällt?

Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot.

Low Fat Bananenbrot

Normalerweise tummeln sich in dem Kuchenbrot jede Menge Butter und Zucker, gern auch Öl oder Creme double. Deswegen bekommt Ihr heute mein Rezept für Low Fat Bananenbrot mit Schoko. Davon darf mit gutem Gewissen genascht werden….Zum Frühstück, zum Brunch, zum Nachmittagskaffee, um Mitternacht und zwischendurch natürlich sowieso!

 

 

Low Fat Banenenbrot – die Zutaten:

  • 100 g Mehl
  • 90 g Haferflocken
  • 50 g Leinsamen
  • 40 g Kakaopulver, stark entölt
  • 1 TL Natron
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier
  • 3 Bananen
  • 120 g Skyr (oder fettarmer Joghurt)
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
  • evtl. ein paar Mandelblättchen zum bestreuen

 

Low Fat Banenenbrot – die Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine kleine Kastenform (20 cm) fetten und mit Backpapier auslegen. Die Haferflocken in einem Mixer zu einem feinen Mehl mahlen. Mit dem Mehl, Kakao, Natron, Backpulver, Zimt und einer Prise Salz in einer Rührschüssel mischen.
  1. Zwei reife Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken und mit den Eiern, Skyr und Ahornsirup gründlich verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen. Den Teig in die Form geben. Die letzte Banane halbieren Banane und auf den Teig legen. Wer es besonders fruchtig mag schichtet noch eine vierte Banane in die Kastenform. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen.
Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot.Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot.

Dos and donts:

  • reife Bananensenioren benutzen
  • Nach dem Backen zehn Minuten in der Form auskühlen lassen und dann stürzen
  • Foodexplorer voran: experimentiert ruhig mal und pimpt Euer Low Fat Bananenbrot mit Nüssen, Trockenfrüchten oder einem geriebenen Apfel. Ich habe dieses Mal ein paar Mandelblättchen auf den Teig gestreut…
  • Mach Dir ne Stulle draus: Eine Scheibe Bananenbrot mit einem Klecks Skyr bestreichen und Bananenscheibchen drauf und Tada! Du hast fast eine Torte.

 

Noch mehr von Theos Broten

 

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?


*Afiliatelinks

 

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

5 von 1 Bewertung
Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot.
Low Fat Bananenbrot
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot. 

Gericht: Gebäck
Keyword: Bananenbrot
Portionen: 12 Scheiben
Zutaten
  • 100 g Mehl
  • 90 g Haferflocken
  • 50 g Leinsamen
  • 40 g Kakaopulver stark entölt
  • 1 TL Natron
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier
  • 3 Bananen
  • 120 g Skyr oder fettarmer Joghurt
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine kleine Kastenform (20 cm) fetten und mit Backpapier auslegen. Die Haferflocken in einem Mixer zu einem feinen Mehl mahlen. Mit dem Mehl, Kakao, Natron, Backpulver, Zimt und einer Prise Salz in einer Rührschüssel mischen.
  2. zwei reife Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken und mit den Eiern, Skyr und Ahornsirup gründlich verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen. Den Teig in die Form geben. Die letzte Banane halbieren Banane und auf den Teig legen. Wer es besonders fruchtig mag schichtet noch eine vierte Banane in die Kastenform. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen.
Rezept-Anmerkungen

Reife Bananensenioren benutzen.
Nach dem Backen zehn Minuten in der Form auskühlen lassen und dann stürzen.
Foodexplorer voran: experimentiert ruhig mal und pimp Euer Low Fat Bananenbrot mit Nüssen, Trockenfrüchten oder einem geriebenen Apfel.
Mach Dir ne Stulle draus: Eine Scheibe Bananenbrot mit einem Klecks Skyr bestreichen und Bananenscheibchen drauf und Tada! Du hast fast eine Torte.

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Afiliatelink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

So, jetzt aber an die Bananen, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept für Low Fat Bananenbrot und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Theo, Teheheeooo, bitte mach mir ein Low Fat Bananenbrot. Aber bitte so richtig lecker und saftig. Bananenbrot ist eher ein einfacher Kuchen der schnell gemacht ist als ein Brot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen Artikel teilst. Wähle unten Deine Platform ♥️

  • Beantworten
    Mo
    26. Februar 2019 at 13:39

    Habe mir mal eines gekauft und es hat sehr lecker geschmeckt. Selbst gebacken habe ich noch keines, wir essen die Bananen aber auch immer rechtzeitig, die Situation hat sich einfach noch nie so ergeben. Aber bevor man sie wegwirft, auf jeden Fall empfehlenswert 🙂 Finde jeder food Blog sollte auf Lebensmittelverschwendung achten

    Liebe Grüße

    • Beantworten
      Anne
      2. März 2019 at 14:53

      Liebe Monique,
      sehr löblich, die Bananen rechtzeitig zu essen:-)
      Ich gebe zu, dass ich in Sachen Einkaufsplanung noch Potential nach oben habe….
      Also, wenn es doch mal etwas spät für Deine Bananen wird und bevor sie sich in bingospielende Senioren verwandeln, probier mal unser Bananenbrot. Ich bin übrigens gerade mal auf Deinen Blog gesprungen und fand es ganz toll dort. Ich werde bestimmt öfter mal vorbeischauen.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende… 🙂
      Liebe Grüße,

      Anne

  • Beantworten
    Food Blog: Warum Bananenbrot eine Sache für sich ist | heartofginger
    19. März 2019 at 12:18

    5 stars
    […] Kuchenteig nicht so angefixt hat. Foodtrend hin oder her… Doch dann haben mich die Fotos auf dem Koch Blog von Anne so angefixt, dass ich mich überwunden habe und was soll ich sagen, ich wurde eines Besseren […]

Schreibe einen Kommentar