Instagram Slider

  • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
  • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
  • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
  • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
  • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
  • Trumst Du auch davon leckereres Brot zu backen und genau
  • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
  • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr
  • So viele verschiedene Tomaten Und alle stecken voller Sommeraromen In
  • Tomaten mal ganz anders Pikante Tomatenmarmelade Kinder ist das lecker

Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade

27. Juni 2019
Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade

Heute kocht die Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade mit karamelisiertem Knoblauch und Zwiebeln. Ist es eine Grillsauce? Ein Relish? Eine Marmelade? Ich weiss es nicht. Was ich aber weiss, ist dass das was ich da in kleine Weckgläschen abgefüllt habe, absolutes Suchtpotential hat. Mit dieser Marmelade fängst Du das Aroma sonnengereifter Tomaten perfekt für ein paar Wochen ein. Sie hebt Fleisch- und Fischgerichte, Currys sowie Käse auf ein höheres Level und machen Sandwiches und Burger mit wenig Aufwand zum Gourmetessen.

Streich sie mal als Basis auf selbstgebackene Pizza oder füll ein saftiges Faltenbrot damit. Es gibt auch einzelne Familienmitglieder, die die Marmelade pur direkt mit dem Löffel aus dem Glas naschen.

Gekochte Tomaten sind gleich doppelt gesund

In Tomaten steckt jede Menge Lykopin und das wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Beim kochen verdoppelt sich die Lykopinmenge sogar nochmal.

Lykopin werden eine Reihe gesundheitsfördernder Eigenschaften zugeschrieben: Es wirkt antioxidativ, baut also aggressive Sauerstoffverbindungen ab und verringert damit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Außerdem kann es möglicherweise der Entstehung bestimmter Krebsarten vorbeugen.
Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade

 

Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade

Gehe auf den Markt. Begib Dich direkt dorthin. Ziehe keine 4000 Mark ein. Suche nach den schönsten reifen Tomaten und den prallsten Knoblauchknollen. Vorzugsweise frischer Knoblauch aus Frankreich…hach..! Dann schnappst Du Dir ein Strauss frischer Kräuter und auf geht’s.

Ein schwerer Topf, Holzlöffel oder die Prep&Cook

Natürlich kannst Du die pikante Tomatenmarmelade auch „oldschool“ in einem schweren gusseisernen Topf zubereiten. Ich habe die Prep&Cook heute für mich kochen lassen und bin jedesmal auf’s Neue begeistert wie einfach und zuverlässig meine Preppie arbeitet. Du findest heute also zwei Rezept-Varianten:

Dinge, die Du jetzt gut gebrauchen kannst:

*Afiliatelinks

 

Rezept für pikante Tomatenmarmelade – die Zutaten:

  • 1,5 Kilo Tomaten
  • 4 knoblauchzehen
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 120 g brauner Zucker
  • 50 ml Weissweinessig
  • 10 Stiele Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 Stiele Basilikum
  • 8 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Baharat
  • Salz & Pfeffer

 

Rezept für pikante Tomatenmarmelade – im Topf:

  1. Tomaten ca. 30 Sekunden in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren, abschrecken, pellen, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken. Zwiebeln pellen und würfeln.
  2. Zucker im Topf erhitzen und schmelzen lassen. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und karamellisieren.
  3. Mit Essig ablöschen und die Tomaten und Kräuter zugeben. Die Kräuter ganz lassen. Sie sollen mitkochen und werden am Ende wieder entfernt.
  4. Jetzt mit Geduld und immer mal wieder rühren ca. 40 Minuten dicklich einkochen lassen.
  5. Die Kräuter entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag püriert die pikante Tomatenmarmelade kurz durch.
  6. Noch heiss in saubere Weckgläschen füllen und sofort verschliessen. Die Gläser sollten etwas vorgewärmt sein, damit sie nicht platzen.

Rezept für pikante Tomatenmarmelade – mit der Prep&Cook:

  1. Tomaten ca. 30 Sekunden in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren, abschrecken, pellen, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden.
  2. Knoblauch und Zwiebeln pellen in den Mixtopf geben und mit dem Multiblade auf Stufe 11 für 15 Sekunden fein hacken.
  3. Das Rührwerkzeug einsetzen. Zucker zugeben und auf Stufe 2, bei 95 Grad 3 Minuten karamellisieren.
  4. Mit Essig ablöschen und die Tomaten und Kräuter zugeben. Die Kräuter ganz lassen. Sie sollen mitkochen und werden am Ende wieder entfernt.
  5. Jetzt auf Stufe 2, bei 100 Grad ca. 40 Minuten dicklich einkochen lassen.
  6. Die Kräuter entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag püriert die pikante Tomatenmarmelade mit dem Multiblade auf Stufe 12 für 1 Minute.
  7. Noch heiss in saubere Weckgläschen füllen und sofort verschliessen. Die Gläser sollten etwas vorgewärmt sein, damit sie nicht platzen.

Prep&Cook pikante TomatenmarmeladePrep&Cook pikante Tomatenmarmelade

Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade

Dos and dont’s für pikante Tomatenmarmelade

  • Zeit…und nochmal Zeit. Am Anfang sieht das Ganze etwas wässrig aus. Keine Sorge, mit der Zeit verkocht das Wasser und Deine Marmelade bekommt Struktur – versprochen.
  • Baharat: ist eine alltägliche Gewürzmischung, nicht nur im arabischen Raum. Es gibt diverse Varianten und ist wie im Beispiel des Currys regional verschieden. Du kannst es fertig kaufen, oder es einfach selbst zubereiten: 4 TL Cayenne Pulver, 4 TL Pfefferkörner schwarz, 2 Gewürznelken, 1 TL Zimt gemahlen, 1 TL Koriander gemahlen, 1 TL Kardamon gemahlen, 1 TL Muskatnuss, 1 TL Kümmel gemahlen
  • Variantenreich: Experimentier ruhig mal mit der Gewürzpalette. Eine Ingwer-Zitronengras-Chili-Variante ist auch großartig.
  • Auf Vorrat einkochen: Bereite am besten gleich die doppelte oder dreifache Menge zu. Füll die Gläser bis kurz vor dem Rand auf, denn je weniger Sauerstoff am Ende im Glas ist, desto besser kann die Masse konservieren. Stell die Gläser danach auf den Kopf und lass sie ein paar Minuten abkühlen. Lager die Gläschen am besten an einem kühlen, dunklen Ort. Geöffnet solltest du Deine pikante Tomatenmarmelade in den Kühlschrank stellen und innerhalb einiger Tage aufbrauchen, was nicht schwer fallen sollte.

 

Noch mehr Food-Inspirationen

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?


*Afiliatelinks

 

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

 

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Afiliatelink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

So, jetzt aber an die Töpfe, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept für Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade und freue mich über Eure Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob.

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Prep&Cook pikante Tomatenmarmelade | Ein tolles einfaches Rezept für Tomatenmarmelade mal ganz anders. Vielseitig einsetzbar und ein super Geschenk.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen Artikel teilst. Wähle unten Deine Platform ♥️

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • So viele verschiedene Tomaten Und alle stecken voller Sommeraromen In
    • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
    • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
    • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
    • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
    • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
    • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr
    • Trumst Du auch davon leckereres Brot zu backen und genau
    • Tomaten mal ganz anders Pikante Tomatenmarmelade Kinder ist das lecker
    • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich