Instagram Slider

  • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
  • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
  • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
  • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
  • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
  • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
  • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
  • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
  • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
  • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr

Französische Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln

6. April 2019
Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Salbei-Zwiebeln langsam mit Weichkäsescheiben gebacken. Schon der Tarteboden ist köstlich. Gründlich gereifter Parmesankäse ersetzt einen Teil des Mehls und macht den Boden herrlich mürbe und würzig.

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern

Kartoffeltarte einfach vorzubereiten

Den Teig kannst Du gern ein paar Tage im Voraus zubereiten. Er hält sich locker eine Woche im Kühlschrank. Die Kartoffeln werden gründlich geschrubbt und in ganz feine Scheiben gehobelt – das geht rasch und bedarf keiner weiteren Vorbereitung.

Zeit, Liebe und Muße brauchst Du allerdings für die Zwiebeln. Bis sich die rohen Zwiebelscheibchen in schmelzende bittersüße karamellisierte Zwiebeln verwandeln dauert es ein wenig. Die Zwiebeln werden mit frischem Salbei in etwas Butter erst laaaangsaaaam gebräunt, auf dem Weg dahin mit Knoblauch aromatisiert und später mit etwas Zucker bestreut. Der Zucker gibt den Zwiebeln genau den nötigen Schubs. Danach bekommen sie noch einen kleinen Schluck Wein zu trinken…wenn der vollständig eingekocht ist, sind sie fertig. Ab jetzt musst Du Dich zusammenreissen nicht schon vorher alles wegzunaschen, sie schmecken und duften ganz wunderbar!

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern

Dinge, die Du jetzt gut gebrauchen kannst:


Afiliatelinks*

 

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich – die Zutaten:

Tarteboden

  • 250 g Butter
  • 320 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 40 g geriebenen Parmesan
  • 80 ml Eiswasser

Belag

  • 6 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1/2 Bund frischen Salbei + ein paar Blättchen extra
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel braunen Zucker
  • 80 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • 4-5 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 6 Esslöffel Sahne
  • 1 Teelöffel geriebenen Parmesan
  • 100 g Weichkäse (ich habe Chaumes genommen)
  • Salz & Pfeffer

 

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich – die Zubereitung:

  1. Aus den Zutaten für den Teig rasch einen Mürbeteig zusammenkneten. Dafür vermische ich das Mehl mit dem Parmesan, dem Zucker und dem Salz und schneide die kalte Butter in kleinen Flöckchen in das Mehl. Kurz vermischen dann kommt das Eiswasser dazu und jetzt kurz und kräftig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig dann bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Mindestens jedoch vor 20 Minuten kühlen.
  2. Für die Karamellisierten Zwiebeln, die Zwiebeln pellen, halbieren und in feine Scheibchen schneiden. Die Butter in einer Pfanne oder einem schweren Topf auslassen und die Zwiebeln mit dem Salbei bei niedriger Hitze langsam bräunen. Geduld, das kann 15 Minuten dauern.
  3. Jetzt den feingehackten Knoblauch zugeben und weiter bei niedriger Hitze bräunen. Vorsicht, die Zwiebeln sollen bräunen nicht brennen!
  4. Dann den Zucker darüberstreuen und 5 Minuten karamellisieren lassen. Mit einem kleinen Schluck Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  5. Die Kartoffeln waschen, schrubben und gut abtrocknen. Mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf einem sauberen Küchenhandtuch etwas trocknen lassen.
  6. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Ei, Sahne und Parmesan miteinander verquirlen. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier etwa 5 mm dick ausrollen und in die Tarteform legen.
  7. Jetzt wird geschichtet: Zuerst gibst Du ein Drittel der Zwiebeln auf den Boden. Danach eine Schicht Kartoffeln dachziegelartig verteilen und mit der Eiermilch bepinseln. Noch eine Schicht Kartoffeln, nochmal bepinseln. Diese Kartoffelschicht mit kleinen Scheibchen Käse belegen.
  8. Wieder Kartoffeln und wieder bepinseln. Jetzt nochmal ein Drittel Zwiebeln auf den Kartoffeln verteilen.
  9. Danach wieder eine Schicht Kartoffeln dachziegelartig verteilen und mit der Eiermilch bepinseln. Noch eine Schicht Kartoffeln, nochmal bepinseln. Diese Kartoffelschicht mit kleinen Scheibchen Käse belegen. Hast Du jeztz gerade ein Déjà-vu? Keine Sorge, das ist ganz normal. Du Schichtest jedenfalls bis Deine Tarteform bis an den Rand gefüllt ist. Die letzte Schicht ist eine Kartoffelschicht…bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und ab in den Ofen.
  10. Bei 200°C ca. 50 – 60 Minuten goldbraun backen. Dazu ein kleiner Salat und ein kalter Weißwein und alles ist fein.

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen BildernKartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern

Dos and donts für die perfekte Tarte:

  • Teig mischen, ruhen lassen und ausrollen: Den Teig stets rasch zusammenkneten, damit möglichst alles kühl bleibt. Darauf achten, das im besten Falle auch die Arbeitsplatte und die Hände kühl sind. Gut gekühlt wird das Fett im Teig wieder fest und er lässt sich besser ausrollen.
  • Nicht mit zuviel Mehl nachhelfen. Wenn man den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollt spart man sich das bemehlen der Arbeitsfläche und der Teig bleibt schön mürbe.
  • Blindbacken für den perfekten Boden: Beim Blindbacken wird der Teig ohne Füllung oder Belag vorzubacken, damit er später schön trocken wird. Dazu den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, sodass die eingeschlossene Luft unter dem Teig entweichen kann. Etwas Backpapier auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten oder Blindbackerbsen belegen. Dann den Teig bei 200°C ca. 14 Minuten backen.
  • Die richtige Tarteform: Sehr praktisch ist eine Backform mit Hebeboden und Antihaftbeschichtung aus Metall, um die Quiche einfach nach dem Backen aus der Form zu lösen ohne den Boden dabei zu zerbrechen.
  • Tarte aufbewahren: die Tarte kann im Kühlschrank, je nach Sorte, 2 bis 3 Tage aufbewahrt werden. Es ist auch möglich, sie einzufrieren. Dazu die Tartereste einfach in eine gefriergeeignete Box geben und einfrieren. Quiche schmeckt auch kalt ganz wunderbar. WEnn Du Deine Quiche warm genießen möchtest, gibst Du sie einfach bei 150 °C 15 Minuten in den Backofen.

 

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern

 

Noch ein paar Inspirationen zu köstlichen pikanten Kuchen

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?


Afiliatelinks*

 

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

5 von 1 Bewertung
Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern
Kartoffeltarte mit karamellisierten Zwiebeln
Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Salbei-Zwiebeln langsam mit Weichkäsescheiben gebacken. Schon der Tarteboden ist köstlich. Gründlich gereifter Parmesankäse ersetzt einen Teil des Mehls und macht den Boden herrlich mürbe und würzig.
Zutaten
Tarteboden
  • 250 g Butter
  • 320 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 40 g geriebenen Parmesan
  • 80 ml Eiswasser
Belag
  • 6 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1/2 Bund frischen Salbei + ein paar Blättchen extra
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel braunen Zucker
  • 80 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • 4-5 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 6 Esslöffel Sahne
  • 1 Teelöffel geriebenen
  • Parmesan
  • 100 g Weichkäse ich habe Chaumes genommen
  • Salz & Pfeffer
Anleitungen
  1. Aus den Zutaten für den Teig rasch einen Mürbeteig zusammenkneten. Dafür vermische ich das Mehl mit dem Parmesan, dem Zucker und dem Salz und schneide die kalte Butter in kleinen Flöckchen in das Mehl. Kurz vermischen dann kommt das Eiswasser dazu und jetzt kurz und kräftig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig dann bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Mindestens jedoch vor 20 Minuten kühlen.
  2. Für die Karamellisierten Zwiebeln, die Zwiebeln pellen, halbieren und in feine Scheibchen schneiden. Die Butter in einer Pfanne oder einem schweren Topf auslassen und die Zwiebeln mit dem Salbei bei niedriger Hitze langsam bräunen. Geduld, das kann 15 Minuten dauern.Jetzt den feingehackten Knoblauch zugeben und weiter bei niedriger Hitze bräunen. Vorsicht, die Zwiebeln sollen bräunen nicht brennen!Dann den Zucker darüberstreuen und 5 Minuten karamellisieren lassen. Mit einem kleinen Schluck Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  3. Die Kartoffeln waschen, schrubben und gut abtrocknen. Mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf einem sauberen Küchenhandtuch etwas trocknen lassen.
  4. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Ei, Sahne und Parmesan miteinander verquirlen. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier etwa 5 mm dick ausrollen und in die Tarteform legen.
  5. Jetzt wird geschichtet: Zuerst gibst Du ein Drittel der Zwiebeln auf den Boden. Danach eine Schicht Kartoffeln dachziegelartig verteilen und mit der Eiermilch bepinseln. Noch eine Schicht Kartoffeln, nochmal bepinseln. Diese Kartoffelschicht mit kleinen Scheibchen Käse belegen.Wieder Kartoffeln und wieder bepinseln. Jetzt nochmal ein Drittel Zwiebeln auf den Kartoffeln verteilen.Danach wieder eine Schicht Kartoffeln dachziegelartig verteilen und mit der Eiermilch bepinseln. Noch eine Schicht Kartoffeln, nochmal bepinseln. Diese Kartoffelschicht mit kleinen Scheibchen Käse belegen. Hast Du jeztz gerade ein Déjà-vu? Keine Sorge, das ist ganz normal. Du Schichtest jedenfalls bis Deine Tarteform bis an den Rand gefüllt ist. Die letzte Schicht ist eine Kartoffelschicht...bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und ab in den Ofen.
  6. Bei 200°C ca. 50 - 60 Minuten goldbraun backen. Dazu ein kleiner Salat und ein kalter Weißwein und alles ist fein.
Rezept-Anmerkungen

Den Teig stets rasch zusammenkneten, damit möglichst alles kühl bleibt. Darauf achten, das im besten Falle auch die Arbeitsplatte und die Hände kühl sind. Gut gekühlt wird das Fett im Teig wieder fest und er lässt sich besser ausrollen.

 

Afiliatelinks* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Afiliatelink bedeutet, dass ich, solltet Ihr auf meine Empfehlung hin etwas erwerben, eine klitzekleine Provision erhalte.

So, jetzt aber an die Zwiebeln, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Kartoffeltarte einfach unwiderstehlich mit karamellisierten Zwiebeln. Ein tolles Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung und vielen Bildern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, wenn Du meinen Artikel teilst. Wähle unten Deine Platform ♥️

  • Beantworten
    Sanne
    23. Mai 2019 at 23:20

    Die Fotos….grossartig! Mir ist gleich das Wasser im Munde zusammengelaufen und einen Tag später habe ich die Kartoffeltarte nachgebacken. Das Ergebnis war fantastisch. Danke für das tolle Rezept!!

    • Beantworten
      Anne
      29. Mai 2019 at 07:40

      Liebe Sanne,
      solche Rückmeldungen machen mich immer ganz glücklich. Bei uns werden häufiger mal Tartes gebacken. Sie sind nicht nur praktisch und lecker, sondern offenbar auch ein beliebtes Mitbringsel.
      Liebste Grüße,
      Anne

  • Beantworten
    Nina
    10. Juni 2019 at 12:19


    Diese Tarte ist fantastisch! Ich habe sie nun schon VIERMAL gebacken und sie sorgt immer für Begeisterung. Kalt schmeckt sie übrigens auch…
    Das ist mal ein tolles Rezept – Danke!

    Herzliche Grüße,
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Instagram Slider

  • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
  • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
  • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
  • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
  • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
  • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
  • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
  • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
  • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
  • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr