Instagram Slider

  • Zeit zum Entspannen habe ich heute zwar nicht aber wenn
  • Ein Stckchen Kuchen gefllig? Heute gibt es auf meinem Blog
  • Glcklich wer einen Lieblingsbcherladen hat Noch glcklicher wenn die Buchhndler
  • Immer lecker! Ein NoBakeCake mit Avocado und Limetten Dieses Schtzchen
  • Ich kann nicht leben ohne meine Kinder meine Eltern und
  • ein Tag im Leben vonmir! Das ist heute das Motto
  • Great Balls of Fire oder wie die italienischen Polpette in
  • Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meine Tochter mit
  • Das sind die Zutaten wer rt was daraus entstehenden ist?
  • Char Siu Bao mit einer herrlichen ganz leicht slichen Kruste

Mandelgugl

4. Januar 2013
Mandelgugl

Klein, possierlich, unwiderstehlich und wartet nur darauf vernascht zu werden…

Zutaten: 30 g Marzipanrohmasse, 40 g gemahlene Mandeln, 50 g Butter, 60 g Puderzucker,
1 Ei + 1 Eigelb, 50 g Mehl, 2 EL Mandellikör, Butter zum einfetten

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Guglförmchen mit flüssiger Butter einfetten. Backofen auf 175 Grad heizen. Marzipan mit dem Mandellikör vermischen. Butter schmelzen und mit dem Zucker schaumig schlagen. Ei und Eigelb unterschlagen. gesiebtes Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Marzipan unter den Teig mischen.

Die Guglhupfförmchen zu 2/3 füllen – das geht am besten mit einem Spritzbeutel! Auf der 2. Schiene von unten im Backofen für ca. 10 Minuten backen.

Die Backzeit variiert von Ofen zu Ofen…!

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • Char Siu Bao mit einer herrlichen ganz leicht slichen Kruste
    • Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meine Tochter mit
    • Ein Stckchen Kuchen gefllig? Heute gibt es auf meinem Blog
    • Immer lecker! Ein NoBakeCake mit Avocado und Limetten Dieses Schtzchen
    • Ich kann nicht leben ohne meine Kinder meine Eltern und
    • Zeit zum Entspannen habe ich heute zwar nicht aber wenn
    • Das sind die Zutaten wer rt was daraus entstehenden ist?
    • ein Tag im Leben vonmir! Das ist heute das Motto
    • Great Balls of Fire oder wie die italienischen Polpette in
    • Glcklich wer einen Lieblingsbcherladen hat Noch glcklicher wenn die Buchhndler