Instagram Slider

  • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
  • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
  • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau
  • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
  • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
  • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
  • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
  • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
  • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
  • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr

Bibos Leberleckerli

13. Januar 2013


Wer kann diesem Blick widerstehen? Ich nicht…leider! Bibo hat ein Faible für Kalbsleber – das hat er von mir. Ich mag sie zartrosa mit viiiel Salbei oder mit karamellisierten Apfelscheibchen und Zwiebelringen…mmhh! Bibo ist da nicht ganz so wählerisch, er nimmt was er in den Fang bekommen kann und gern noch etwas mehr.
Die Leberleckerli lassen sich etwas komfortabler transportieren als „in Butter gebratene Kalbsleber mit Salbei“ und eignet sich prima als kleine Belohnung auf grossem Spaziergang. Biboehrenwort! Diese Augen können nicht lügen.

Zutaten:
300 g Polentagries, 70 g geriebenen Parmesan, 120 g Kalbsleber (gegart und pürriert), 2-3 EL Reisflocken, 2 EL Olivenöl, 1 EL Dorschlebertran (geht aber auch ohne), 1 Prise Meersalz, 2 EL gehackte Petersilie

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Alle Zutaten in einer Schüssel mit einander verkneten. 5 Minuten rasten lassen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen – ca. 5mm dick. Nach 10 Minuten Backzeit das Blech herausnehmen und die Teigplatte mit einem scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden. 10 Minuten weiterbacken. Nun an den Schnittlinien auseinanderbrechen, umdrehen und weitere 15 Minuten bei 100 Grad trocknen lassen.

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • Die Kohlsaison geht weiter Gersteter Rosenkohl mit Sesamdressing Rezept ist
    • Unser tgliches Brot gib uns heute Diesmal ein helles Sauerteigbrot
    • Das Chinakohl nicht nur lecker und vielseitig bis an das
    • Let it snow! Ich wr dann jetzt soweit Das Stollenkonfekt
    • Mohnkuchen in Bestform! Supersaftig und nicht so s Mit herrlich
    • WerbungDie koreanische Kche ohne Kimchi? Vllig undenkbar Kimchi ist gesund
    • Liebling ich habe die Rouladen spekulatiusiert! Die herrlichen zartmrben Minirollbraten
    • Szegediner Gulasch Das perfekte Soulfood fr kalte Tage Wer auch
    • Werbung Esst mehr Fisch! Zum Beispiel Teryjakilachs auf Kruterstampf Fr
    • Lets go wild! Wildbolognese vom Dammwild mit hausgemachter Pasta Genau