Instagram Slider

  • Ran an die Nudel! Es ist Sommer und die Grillsaison
  • Zwei blendend gelaunte Kinder fotografiert KURZ bevor sie erfahren haben
  • Anonymer Knstler Bildnis Albert Duckstein Das Bildnis des Universalgenies
  • Es wird saulecker auf dem Blog Spicy sticky sweet und
  • Bacon Jam Rezept klingt nicht nur nach Geschmacksbombe Bacon Jam
  • Wenn das kein Grund fr eine julijubelei ist Ein Wochenende
  • Der Hafenmarkt in Esslingenund dann noch eine ganz besondere Ecke
  • Die Sommerpause ist vorbei die Kinder gehen wieder zur Schule
  • Was sich hier im Topf tummelt ist Soulfood vom allerfeinsten!
  • Herbstzeitlose ist Eintopfzeit! Und die wird jetzt eingelutet mit Omas

Fünf Fragen am fünften April

5. April 2018

Was schon wieder ein Monat rum? Schon April?? Dann wird’s ja höchste Eisenbahn für die kleine Challenge von Nic, die auf ihren Blog Lucia Pimpinella jeden „fünften“ zum Nachdenken einlädt. Ich muss sagen, manche Fragen bringen mich wirklich ins Grübeln, andere sind kinderleicht zu beantworten – zum Beispiel: Singst du laut im Auto, wenn du allein unterwegs bist?…und wieder andere bringen mich fast an den Rand der Verzweiflung….

Fünf Fragen am fünften – jeder kann mitmachen….

Klickt Euch einfach mal rüber zu Lucia Pimpinella und lest wie andere die Fragen beantwortet haben. Es ist jedesmal wieder spannend! Jetzt will ich Euch nicht weiter auf die Folter spannen und stelle mich Nico Fragen.

Mit welchen berühmten Persönlichkeiten würdest du gerne mal eine wilde Party feiern?

Oh, Herr im Himmel! Wie soll man sich denn da bitte entscheiden? Ich habe seit meinem 13. Lebensjahr eine Liste… Sie wird mal ergänzt und ab und an fliegt auch mal einer runter. Der Leadsänger der Spider Murphy Gang ist zum Beispiel nicht mehr drauf. Als ich interessiert war, schien er sich für mich nicht zu interessieren – und jetzt, finde ich ihn gar nicht mehr so dolle. Also nach aktuellem Stand besetzt folgende Person Platz eins meiner Liste:

Mr. Robert Redford !

Der gute steht seit 1985 auf meiner Liste. Ich war 14 Jahre alt und der Film „Jenseits von Afrika“ lief im Kino….Wunderbar. Seitdem bin ich nach wie vor angetan. Also ein köstliches 5 Gänge Menu wär mir sehr recht.Über die Tatsache, das Mr. Redford etwas in die Jahre gekommen ist, blicke ich großzügig hinweg. In meinem Drehbuch wäre er ausgesprochen eloquent und hätte nach dem Essen noch große Lust mit mir das Tanzbein zu schwingen…. Hach…schön…!

Singst du laut im Auto, wenn du allein unterwegs bist?

Kann ich ganz klar mit „JA!“ beantworten. Sehr zum Leidwesen meiner Kinder, die es früher lustig, jetzt aber toooootaaaaal uncool finden. Macht mir aber gar nix!

Gibt es Sprüche oder Redewendungen, die ihr regelmäßig benutzt? Wenn ja, welche?

Auf jeden Fall. Meine Großmutter ist ein wahres Füllhorn an Sprüchen, Sprichwörtern und Redewendungen. Ich bin also schwer traumarisiert. Wenn wir Kinder etwas verlegt hatten und verzweifelt danach suchten, warf sie ein lockeres: „Jedes Ding an seinen Ort erspart viel Müh, manch böses Wort.“ in die Runde.

Wenn wir uns beim Essen den Mund verbrannten, weil wir zu gierig waren, kam von ihr: „Heiß muss jedem recht sein, bei kalt da kann man meckern.“

Wenn man nach gutem Essen ermattet vom Tisch aufstand und eigentlich müde war und so gar keine Lust hatte sich am Abwasch zu beteiligen, sagte sie: „Es ist nichts schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen…“

Ich könnte jetzt noch ewig so weitermachen…. Jedenfalls ertappe ich mich heute dabei (je älter ich werde, desto öfter) genau diese Sprüche auch zu klopfen. Scheint also genetisch zu sein.

Glaubst du, dass es Menschen mit einer grundsätzlich positiven oder auch grundsätzlich negativen Aura gibt?

Ja, absolut. Davon bin ich überzeugt. Und ebenso überzeugt bin ich davon, dass wir eine eigene Entscheidung treffen dürfen, können und müssen für welche Seite wir uns entscheiden. Punkt.

Was machst du meistens um drei Uhr nachmittags?

Ha, das ist einfach. Um 15:40 kommt mein Sohn aus der Schule und um Punkt drei Uhr gehe ich mit unserer Hundedame Alma raus und zwar 40 Minuten.

MerkenMerken

Fünf Fragen am Fünften… eine großartige Aktion

Es war mir wieder ein Vergnügen mitzumachen. Wie würdest Du die Fragen beantworten? Ich bin schon ganz gespannt, wer diesmal wieder mit von der Partie ist.

Liebste Frühlingsgrüße,

Deine Anne

 

  • Beantworten
    Julius
    17. April 2018 at 15:56

    „Als ich interessiert war, schien er sich für mich nicht zu interessieren – und jetzt, finde ich ihn gar nicht mehr so dolle.“ Haha, sehr schön zu lesen.
    Liebe Grüße,
    Julius

  • Beantworten
    Joanna Maria
    23. April 2018 at 00:18

    Aj… Deine Alma ist wirklich eine ganz Süße!!
    LG
    Joanna Maria

    • Beantworten
      Anne
      23. April 2018 at 11:24

      Liebe Joanna Maria,
      das stimmt. Sie ist wirklich ein zauberhafter Hund….allerdings mit jeder Menge bunter Knete im Kopf. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Instagram Slider

  • Herbstzeitlose ist Eintopfzeit! Und die wird jetzt eingelutet mit Omas
  • Ran an die Nudel! Es ist Sommer und die Grillsaison
  • Es wird saulecker auf dem Blog Spicy sticky sweet und
  • Wenn das kein Grund fr eine julijubelei ist Ein Wochenende
  • Zwei blendend gelaunte Kinder fotografiert KURZ bevor sie erfahren haben
  • Die Sommerpause ist vorbei die Kinder gehen wieder zur Schule
  • Was sich hier im Topf tummelt ist Soulfood vom allerfeinsten!
  • Anonymer Knstler Bildnis Albert Duckstein Das Bildnis des Universalgenies
  • Der Hafenmarkt in Esslingenund dann noch eine ganz besondere Ecke
  • Bacon Jam Rezept klingt nicht nur nach Geschmacksbombe Bacon Jam