teilen

Zickiger Cheesecake mit Honig, Vanille und Brombeeren

Was für ein Sommer! Dieses Jahr gibt es absolut keinen Grund zum Nörgeln! Jedenfalls nicht am Wetter… Wir essen fast jede Mahlzeit draussen, den Kindern wachsen bereits Schwimmhäute und wenn wir uns nicht bei den „Lieblings“-Nachbarn zum Kaffeetrinken einladen, was glücklicherweise meist Kuchen mit einschließt, backen wir selbst.
Und falls die lieben Kleinen nicht im See planschen, gehen sie auch schon mal auf Bärenjagd…äh…Beerenjagd. In diesem Fall Brombeeren! Und da die jüngste Lendenfrucht zu den Beeren Honig und Ziegenkäse herbeischafft, (Das hat man davon, wenn man sechsjährigen die kreative Führung in konditorischen Belangen überlässt) wird daraus jetzt eine Ziegenkäse-Honig-Vanille-Brombeer-Tarte. Go for it!

Wir widmen diese Tarte der zauberhaften Clara von Tastesheriff, die zu einer weiteren „ich back’s mir„-Runde geladen hat. Ein tolles Projekt bei dem Unmengen von grossartigen Rezepten zustande kommen!!

Ziegenfrischkäsetarte mit Beeren

Für ca. drei kleine Tarteformen, oder 1 mittelgrosse Tarteform, ich verwende am liebsten welche mit herausnehmbarem Boden.

Zutaten für den knusprigen Tarteboden:
1 Ei, 140 Gramm gemahlene Mandeln, 1 Teelöffel Honig, 100 Gramm Kokosnussöl, 1/2 Teelöffel Zimt, Mark von einer Vanilleschote, 1Messerspitze gemahlenen Kardamom, 1 Prise Salz

für die Ziegenkäse-Honig-Füllung:
375 Gramm milder Ziegenfrischkäse, 146 Gramm „feste“ Kokosmilch (eine Dose Bio-Kokosmilch für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Dose öffnen und den festen Teil zum Backen verwenden; den wässrigen Teil nach Belieben in einem Shake oder Greenie verarbeiten.), 2 Esslöffel Honig, 2 Esslöffel Zucker, 70 Gramm nicht raffiniertes Biokokosöl, Mark von einer Vanilleschote

und das Brombeeren-Topping
200 Gramm Brombeeren, 100 Gramm Zucker, 3-4 Teelöffel Brombeermarmelade, etwas Honig

Tarteboden mit Backerbsen

Zuerst das Topping vorbereiten. Dafür den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen, die Brombeeren zugeben und 5 Minuten simmern lassen. Abkühlen lassen und falls das Kompott zu flüssig ist, eventuell etwas Flüssigkeit abgießen. Die Brombeermarmelade unterrühren und mit Honig abschmecken.

Die Tarteförmchen fetten und den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die trockenen Zutaten für den Tarteboden vermischen, Ei, Honig und Kokosöl miteinander vermischen und zu den trockenen Zutaten geben. Rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten und kühl stellen.

Die Zutaten für die Füllung im Mixer schaumig aufschlagen. Den Ziegenkäse eventuell vorher schonmal gut durchrühren.
Nun die Füllung ebenfalls gut kaltstellen.

Die Tarteförmchen mit dem Mandelteig auskleiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte belegt den Boden noch mit Backpapier und Backerbsen und jetzt ab in den Ofen für ca. 12 Minuten. Die Tarteböden abkühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.

Ziegenfrischkäsetarte ohne Füllung

Die Füllung aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals aufschlagen und auf die Tartes verteilen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, das Brombeer-Toppig auf die Füllung geben und alles über Nacht im Kühlschrank rasten lassen.

Ziegefrischkäsetarte mit Topping

köstliche Ziegenkäsetarte mit Sommerbeeren

Falls von dem Mandelteig noch etwas übrig bleiben sollte, einfach zu kleinen Kugeln formen, mit zwei Fingern flach drücken und in 10 Minuten zu leckeren Cookies backen!

Mandelkokoskekse

Viel Spass mit dem Rezept und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne mang de Seen

Auch noch interessant…

  1. Das sieht wirklich sehr lecker aus.
    Ich liebe so gut wie jeden Kuchen mit Brombeeren 🙂
    danke für das Rezept 🙂

      • Anne
      • 14. August 2014
      Antworten

      Lieber Thomas,
      ich freu mich, das Du meinen Blog besucht hast und dass Dir der Kuchen gefällt. Ich werd mir für Dich noch etwas mit Brombeeren ausdenken….Noch gibt es ja welche!
      Liebe Grüsse, Anne mang de Seen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen