Instagram Slider

  • Was fr ein Mond! Wie kann man jetzt an Schlaf
  • Heute Mittag gibts hier einfache Kartoffelsuppe mit Mettendchen und Majoran
  • Neun Zutaten und etwas Geduldwollt Ihr wissen was ich daraus
  • Hier das fertige Gericht Hackbllchen aus dem Ofen Das Grundrezept
  • Ein Rezept aber diesmal nicht von mir Mein Sohn Julius
  • Es ist Sonntag Juchuh! Und da darf es zum
  • Blauer Himmel Sonnenschein und Pulverschneewas will man mehr Wunderbar! skiingday
  • Was macht man wenn auf der Skipiste die Sonne ausbleibt?
  • Biskuit Rum und Doppelrahmfrischksedas sind die Hauptdarsteller meines nchsten Blogposts
  • Darf ich vorstellen kleine kstliche Rumkugeln aus nur drei Zutaten

Vorsicht Vorurteile: Veganes, rohköstliches Erdbeertörtchen

1. Juni 2014
Erdbeertörtchen

Ich backs mir, ohne zu backen…Rohkost auf dem Kuchenteller? Und auch noch vegan? Jawoll! Und so wahr ich hier backe, es ist köstlich!
Claretti alias The Taste Sheriff hat zum Mai mit ihrem ich backs mir im Mai-Projekt die Erdbeerwochen ausgerufen. Damit spricht sie mir ganz aus der Seele. Es lebe die Erdbeere! Und diese hier auch und die und die und die und die…!
Ich freu mich schon wie Bolle darauf, dass das von den Kindern liebevollst umpuschelte Gartenerdbeerfeld (8 Pflänzchen) Früchte trägt… Aber bis dahin kaufen wir sie pfundweise auf dem Wochenmarkt ein.

Zutaten für zwei Törtchen:
Für den Boden: 70 g Mandeln (2 Stunden eingeweicht), 110 g Medjoul Datteln, 1 Prise Salz
Für die Füllung: 200 g rohe Cashewkerne (über Nacht eingeweicht), Saft von 1 Zitrone, Mark von einer Vanilleschote, 10 g natives Kokosöl, 40 g Agavendicksaft, 150 g frische Erdbeeren

Erdbeeren für das Törtchen

Die Mandeln abgiessen, abtrocknen und mit den entsteinten Datteln und einer Prise Salz im Blender zu einer Paste mixen. Es sollte eine feste, klebrige Masse werden.
Die Mandel-Dattel-Masse am Boden einer kleinen Törtchenform gut festdrücken. (Ich verwende gern Törtchenformen mit herausnehmbarem Boden!) Kaltstellen.

Kokosöl und Agevendicksaft erwärmen und mit den Cashewnüssen und dem Vanillemark im Mixer pürieren. Zitronensaft und die Hälfte der Erdbeeren zugeben und zur einer feinen Creme verarbeiten. Es sollte eine Joghurtähnliche Konsistenz haben.

Erdbeeren und Cashews

Die Erdbeercreme auf den Törtchen verteilen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren die restlichen Erbbeeren nach Belieben auf den Törtchen verteilen. Schmeckt herrlich erdbeerig.

Veganer Tortenboden

Erdbeertörtchen vegan

Veganes Erdbeertörtchen ganz doll lecker

  • Beantworten
    Laura
    21. August 2014 at 13:04

    Die Erdbeertörtchen sehen ja lecker aus. Ich liebe Erdbeeren und die gehören einfach immer wieder dazu.

Schreibe einen Kommentar

Instagram Slider

  • Biskuit Rum und Doppelrahmfrischksedas sind die Hauptdarsteller meines nchsten Blogposts
  • Hier das fertige Gericht Hackbllchen aus dem Ofen Das Grundrezept
  • Ein Rezept aber diesmal nicht von mir Mein Sohn Julius
  • Heute Mittag gibts hier einfache Kartoffelsuppe mit Mettendchen und Majoran
  • Was fr ein Mond! Wie kann man jetzt an Schlaf
  • Neun Zutaten und etwas Geduldwollt Ihr wissen was ich daraus
  • Darf ich vorstellen kleine kstliche Rumkugeln aus nur drei Zutaten
  • Es ist Sonntag Juchuh! Und da darf es zum
  • Blauer Himmel Sonnenschein und Pulverschneewas will man mehr Wunderbar! skiingday
  • Was macht man wenn auf der Skipiste die Sonne ausbleibt?