teilen

„Dîner en blanc“ Eutin tafelt für die Tafel

Diner en blanc Eutin

In Paris steht die Wiege des Dîner en blanc. Berlin, Hamburg und Köln tun es schon seit Jahren und Eutin macht es jetzt das zweite Mal:

Dîner en blanc in Eutin

Am Freitag, den 7. Juli 2017 veranstaltet Rotary Club Eutin dies ganz besondere Picknick-Event als Charity-Veranstaltung auf dem Eutiner Marktplatz. Vierzig weiß eingedeckte Tische stellt der Club zur Verfügung. Die Gäste bringen Geschirr, Besteck, Gläser und sich selbst mit – und zwar ganz in weiß! Für sein essen sorgt jeder selbst…aber tauschen und Nachbartische probieren lassen ist ausdrücklich erlaubt;-)

 

Dîner en blanc

Wer zu Besuch in Eutin ist und zufällig nicht seine heimische Küchenzeile an Start hat, findet Hilfe in der umliegenden Gastronomie. Der Rotary Club verkauft Wein, Bier und nicht alkoholische Getränke. Auch hier kommt der Überschuss der Eutiner Tafel zugute.

Um 19:00 Uhr wird der Präsident des Rotary Club Eutin, Jan Hoffmann das Dîner en blanc eröffnen und gegen 22:00 Uhr auch wieder beenden. Ich freu mich schon sehr darauf mit meinen Freunden in weiß zu dinieren.

 

Du möchtest gern am Dîner en blanc teilnehmen?

Nichts leichter als das: für eine Spende ab zehn Euro kann man sich einen Platz sichern, für 80 Euro für den Freundes- oder Kollegenkreis gleich einen ganzen Tisch reservieren. Mit Freunden macht das „tafeln für die Tafel“ gleich noch mehr Spaß

Der Erlös des „Dîner en blanc“ fließt der Eutiner Tafel zu.

Anmeldungen per E-Mail an rotary-eutin@gmx.de (Spenden aufs Konto IBAN DE06213922180000010030).

 

Dîner en blanc

 

 

 

 

Dîner en blanc

 

…und was wird gegessen beim, Dîner en blanc ?

Gegessen werden darf alles, was das Herz begehrt. Besonders schick ist es natürlich wenn das Essen sich auch noch an den Dresscode hält und in weiß daher kommt.

Spargelsalat von weissem Spargel in Orangen-Vinaigrette, oder etwas mondäner, Jakobsmuscheln mit kleinen Kartoffelgratins. Wer es simpel haben möchte kann auch mit Weißbrot und Zitronen-Thymianbutter liebäugeln. Aber das ist nur für Perfektionisten. Wer Tomatensalat essen möchte, genießt diesen (sofern leckere Tomaten drin sind) und schert sich nicht um den Farbcode bei den Gerichten. Hauptsache Teilnehmer und Tische sind weiß!

Hier noch ein paar Vorschläge:

Zwiebelkuchen lässt sich prima vorbereiten

Matjes mit Pellkartoffeln

Streuselkuchen mal pikant mit Spinat

Zitronenbutter von Dési

 

Habt Ihr schon eine Idee, was Ihr zu einer solchen Gelegenheit kochen würdet?

Ach bitte, verratet mir doch Eure Ideen. Ich liebäugle im Moment mit Ceviche vom Kabeljau und einer Käseplatte. …und Weißbrot natürlich. Ich freue mich, wenn ich viele von Euch bei diesem Dîner en blank in Eutin sehen würde.

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

.

.

Auch noch interessant…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen