Ricotta-Kuchen ohne Mehl
Ricotta-Kuchen ohne Mehl
Dieser Ricotta-Kuchen ohne Mehl ist so herrlich saftig und mandelig, dass es eine wahre Wonne ist. Diese Woche der absolute Star an unserer Kaffeetafel. Orangenschale gibt dem Kuchen einen kleinen herben Twist. Ricotta, der italienische Frischkäse, schmeckt cremig-fein und macht den Ricotta-Kuchen so saftig.
Zutaten
  • 160 g Zucker
  • 125 g Butter
  • abgeriebene Schale von zwei Bio-Orangen
  • 4 Eier getrennt
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Ricotta
  • 100 g Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 160C vorheizen.
  2. Butter mit 100 g Zuckers und den Orangenschalen mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe schlagen bis eine helle, cremige Masse entstanden ist.
  3. Eigelbe nach und nach zur Buttercreme geben und gut unterschlagen.
  4. Die gemahlenen Mandeln dazugeben und unterrühren.
  5. Den Ricotta unterheben.
  6. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee dann nach und nach zu
  7. der Masse geben und vorsichtig unterheben.
  8. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und glattstreichen.
  9. Bei 160C ca. 40 Minuten backen. Nach dem Backen gut auskühlen lassen. Mit Mandelblättchen und Puderzucker bestreuen.
Rezept-Anmerkungen

Multifunktional: Der Ricotta-Kuchen ist vielseitig einsetzbar. Eine ordentliche Portion Buttercreme oder Frischkäsefrosting und ein Haufen frischer Beeren obendrauf und Du darfst das Ergebnis Ricotta-Torte nennen. Eventuelle Reste heben selbstgemache Eiscreme oder Quarkspeisen auf ein übernächstes Level.
Oder lieber Schnittchen? Dann gib den Teig in eine rechteckige Form. Teile den Kuchenboden in zwei Teile. Auf die erste streichst Du leckere Buttercreme, die zweite Platte setzt Du obenauf. Jetzt kannst Du selbst entscheiden, ob Du die Ränder mit Creme verblendest oder .als "naked Cake" servierst
Konditorsahne macht den Unterschied: Aber bitte mit Sahne. Unter allen deutschen Sahne-Sorten hat sie den höchsten Fettgehalt von allen (35-38 %). Das macht die Konditorsahne nach dem Aufschlagen besonders stabil, aber leider auch zur absoluten Kalorienbombe. Aber wer will bei Torte schon an Kalorien denken??? Konditorsahne mit etwas Zucker und dem Mark einer Vanilleschote aufschlagen und zum Kuchen reichen.