5 von 1 Bewertung
Leckeres Crack Pie Rezept mit einfacher Schritt für Schritt Anleitung - Glutenfrei
Crack Pie à la Christina Tosi (Momofoku Milkbar, New York)
Oh mein Gott! Bitte probiert diesen Kuchen!! Es gibt nicht genügend Ausrufezeichen für dies Crack Pie Rezept!!!!
Zutaten
Für den Cookie:
  • 110 g weiche Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 35 g Zucker
  • 1 großes Eigelb
  • 120 g Haferflocken
  • 80 g Mehl Type 405
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Natron
  • 1/4 Teelöffel Salzflakes Maldon SeaSalt
Für den Cookie Boden:
  • den Riesencookie "von oben"
  • 50 g weiche Butter
  • 15 g brauner Zucker
Für die Füllung:
  • 250 g Zucker
  • 120 g brauner Zucker
  • 2 Esslöffel gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)
  • 30 g feiner Maisgries
  • 1   Teelöffel Salzflakes (Maldon SeaSalt)
  • 200 g Butter geschmolzen
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 150 g Creme double
  • 6 Eigelb
Optional und nach Saison:
  • frische Erdbeeren
  • Frisch geschlagene Sahne
Anleitungen
Den Ofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
Für den Cookieteig die weiche Butter mit braunen und weißen Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Eigelb zugeben und 2 Minuten auf hoher Stufe weiter aufschlagen. Haferflocken, Mehl, Backpulver, Natron und Salz miteinander vermischen, alles zur Butter-Eier-Mischung geben und gut verrühren – etwa 1 Minute. Den Cookieteig auf das Backblech geben und glattstreichen. Für ca. 16-18 Minuten goldbraun backen.  Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
Eine Springform (ca. 23 cm) mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Für den Cookie-Boden den Cookie mit den Händen zerkrümeln, die Butter und braunen Zucker zugeben und mit den Fingern gut verreiben, bis die Masse langsam zusammenklebt. Dies Cookiemasse in die Springform geben und am Boden und den Seiten andrücken.
Den Ofen wieder auf 175°C  vorheizen. Für die Füllung den weißen und braunen Zucker, Salz, Maisgries und gezuckerte Kondensmilch in einer großen Schüssel verrühren. Geschmolzene Butter und Vanillemark zugeben und gut verrühren. Creme double und Eigelbe zugeben und verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Füllung in die Springform auf den Cookieboden gießen und sachte glattstreichen.
Für ca. 25 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 160°C herunterfahren und den Crack Pie weitere 20 Minuten backen. Die Füllung sollte goldbraun sein und die Mitte der Füllung sollte sich noch etwas bewegen, wenn man an der Form rüttelt. (Bitte nicht zu exzessiv rütteln - kein Kuchen mag das!)
Den Crack Pie dem Ofen nehmen und für etwa 2 Stunden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank rasten lassen (geht auch über Nacht). Eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, mit Puderzucker bestäuben und versuchen langsam nur ein Stück zu essen....