Einfach köstlich! Wirsingscones ohne Weizen, dafür mit viel Geschmack!
Wirsingscones mit Parmesanbutter
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 

Eine ebenso ungewöhnliche wie köstliche Variante des englischen Klassikers: Wirsingscones mit Parmesanbutter. Ein leckerer Snack der einfach und schnell zubereitet ist.

Portionen: 3 große Scores
Zutaten
  • 400 Gramm Dinkelmehl
  • 60 Gramm Buchweizengrütze
  • 1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 250 ml Kefir oder Buttermilch
  • 50 Gramm Wirsing
  • 50 Gramm Schinkenwürfel
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 3 Stück große Wirsinblätter als "Backunterlage"
  • 1 Teelöffel Kümmel zum bestreuen
  • 100 Gramm Butter
  • 70 Gramm geriebenen Parmesan
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Mehl, Buchweizen, Backpulver mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.

  2. Ei, Kefir und Schinkenwürfel ebenfalls vermischen und zur Mehlmischung geben und rasch verkneten.

  3. Aus dem Teig drei Laibe formen und nach beloben mit einem Messer einritzen. Mit etwas Kefir bepinseln und bei 160 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen

  4. Für die Parmesanbutter die Zimmerwarme Butter mit dem geriebenen Parmesan gründlich vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag gibt noch etwas fein gehackten Schnittlauch dazu. 

  5. Guten Appetit!