Instagram Slider

  • Lasagne war gestern Heute gibts einen kstlichen Nudelstrudel Lecker gefllt
  • Bitte mach mir ein Bananenbrotaber sehr gern! bananenbrot bananabread yummylicious
  • Die ultimative Buttercremetorte fr groe und kleine Mdchen schon das
  • Morgenstund hat heute jedenfalls jede Menge Eier am Start Wir
  • Auf den ersten Blick ein ganz normaler Kuchen Was es
  • Einen so saftigen Kuchen habe ich lang nicht mehr gegessen
  • Pasta mal ganz andersals Nudelnestchen aus der Muffinform Das geht
  • Kleine feine Nudelnester mit leckerem Pilzpesto Klick Dich oben direkt
  • Wer sitzt jetzt auf der Terrasse? Finger hoch! Und wer

Wildragout in Primitivo geschmort mit Süßkartoffelgnocchi

19. März 2018
Wildragout

Ein Wildragout ist etwas köstliches für feierliche Anlässe und ein tolles Rezept für ein feines Sonntagsessen. Und was ich besonders charmant finde: man kann es bereits einen Tag im Voraus zubereiten, denn aufgewärmt schmeckt es fast noch besser.

Wildragout in Primitivo geschmort mit feiner Lebkuchennote

Ich liebe kräftige Italiener! Und ein Primitivo ist ein sehr kräftiger Italiener. Wenn Ihr also überlegt Euer Wildfleisch in Rotwein zu schmoren ist ein Primitivo eine wirklich gute Wahl. Mit seinem dunklen Rubinrot, den verführerischen Aromen von reifen Waldfrüchten, der exotischen Würze von Nelken, Zimt und weißem Pfeffer sowie unwiderstehlichen Schokoladennoten ist der Primitivo ein echter Charmeur für alle Sinne und damit ein toller Kompagnon für unser Wild. Ein Stück Lebkuchen, Honigkuchen oder Spekulatiuskekse geben noch eine zusätzliche würzige Süße an das Wildragout.

Wildragout

Für Deine Rezeptsammlung hier das Rezept zum Ausdrucken:

Wildragout in Primitivo geschmort mit feiner Lebkuchennote
in Wildragout ist etwas köstliches für feierliche Anlässe und ein tolles Rezept für ein feines Sonntagsessen. Und was ich besonders charmant finde: man kann es bereits einen Tag im Voraus zubereiten, denn aufgewärmt schmeckt es fast noch besser.
Zutaten
1,5 kg Hirschfleisch aus der Keule
1 Esslöffel Butterschmalz
2 Knoblauchzehen (grob zerteilt)
200 g Zwiebeln (gewürfelt)
200 g Möhren (gewürfelt)
200 g Selleriewurzel (gewürfelt)
150 g Lauch (fein geschnitten)
1 EL Tomatenmark
2 EL Waldhonig
4 Pimentkörner (zerstossen)
6 zerquetschte Wacholderbeeren
3 Lorbeerblätter
3 Nelken
1 Zweig Rosmarin
600 ml Rotwein (Primitivo!)
400 ml Wildfond oder gute Fleischbrühe
Ein Stück Lebkuchen, Honigkuchen oder Spekulatiuskekse
2 Esslöffel Preiselbeerkompott
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Anleitungen
Das Fleisch von Sehnen befreien und in 4 cm große Würfel schneiden. In einem Gusseisernen Topf das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch von allen Seiten gut anrösten. Beiseitestellen.
Jetzt die Sehnen und Abschnitte scharf im Topf anbraten. Sie dürfen ruhig kräftig dunkelbraun werden.
Gemüsewürfel dazugeben und kräftig weiter rösten. Dabei des Öfteren umrühren. Nach 15 Minuten das Tomatenmark dazugeben und mitrösten bis dieses bis es eine leicht bräunliche Farbe hat.
Alle restlichen Gewürze zugeben, mit Rotwein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Fleischbrühe angiessen und 30 Minuten weiterköcheln lassen.
Jetzt die Sauce durch ein Sieb gießen. Das angebratene Fleisch, Lebkuchen und das Preiselbeerkompott den Sud geben und so lange schmoren, bis das Fleisch weich ist. Mit Hirschkeule etwa 90 Minuten
Wer mag gibt die letzten 2o Minuten noch Gemüsewürfel seiner Wahl dazu. Es eignen sich: Karotten, Schalotten, Kürbis, Sellerie und Rosenkohl.
Wer die Sauce noch dicker möchte, kann sie mit etwas in Rotwein angerührter Stärke binden.
Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Geschmack noch Preiselbeeren nachgeben.
Rezept-Anmerkungen

Dazu passen Süsslartoffelgnocchi.

Wildragout

 

Ein paar Tipps rund um das Wildragout:

Noch ein paar Infos, Tipps und Tricks rund um Wildragout. Jetzt kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

  • Was passt zu Wildragout? Ganz klassisch ist Rotkohl und Kartoffelklöße oder Kartoffel-Sellerie-Püree. Aber auch Rosenkohl mit Speck und Ingwer oder in Wein gegarte Birnen passen gut. Wir lieben Gnocchi, deshalb serviere ich zu dem Wildragout Süßkartoffelgnocchi.
  • Welches Fleisch verwende ich für Wildragout? Für Wildragout kann fast jedes gängige Wild verwendet werden, wie Hirsch, Reh oder Wildschwein. Das Fleisch sollte frisch sein und einen höheren Fettanteil enthält, damit es beim schmoren nicht trocken wird. Sehr gut geeignet ist kurzfaseriges Muskelfleisch, aus der Schulter, der Keule oder Nackenfleisch.
  • Wie lange muss Wildragout kochen? Für 1,5 bis 2 kg Fleisch sollte man 1,5 bis 2 Stunden Schmorzeit einplanen.
  • Welcher Rotwein passt zu Wildragout? Wildfleisch bringt schon einen wirklich aromatischen Grundgeschmack mit. Der passende Wein sollte mit der markanten Aromatik des Wild mithalten können. Wird das Wild im Ofen geschmort entstehen kräftige Aromen und Röstbitterstoffe. Ein kräftiger Rotwein wie eben ein Primitivo ist eine gute Wahl. Eine Faustregel lautet: Der Wein, den Du für die Zubereitung von Wild verwendest, passt später auch als Getränk. Auch Weißwein kann zu Wild eine gute Begleitung sein. Kräftig und mit nachhaltigem Geschmack sollte er sein. Gewürztraminer, Chardonnay und oder ein in Barrique ausgebauter Wein können herrlich mit dem Wild zusammen passen.
  • Kann ich Wildragout einfrieren? Ja, das geht sogar sehr gut. Bei Bedarf lässt Du es einfach langsam im Kühlschrank auftauen und erhitzt es dann vorsichtig.

Mein Primitivo:

Meine persönliche Wahl ist ein der „Terre Aare Primitivo“. Ein Bilderbuchitaliener von dunkler brombeerroter , fast schon violetter Farbe. Sensationeller Duft, fleischig, mit einer butterweichen Frucht. Ein idealer Begleiter zu würzigen Speisen wie Wildragout.

Wildragout

 

Bist Du auf den Geschmack von Wildragout gekommen? Dann schmeckt Dir vielleicht auch dies hier.

 

So, jetzt aber an die Töpfe, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

 

Ein einfaches Rezept für ein perfektes Wildragout mit LebkuchenEin einfaches Rezept für ein perfektes Wildragout mit LebkuchenEin einfaches Rezept für ein perfektes Wildragout mit Lebkuchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

pin pin pin

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

    Schreibe einen Kommentar

    Instagram Slider

    • Morgenstund hat heute jedenfalls jede Menge Eier am Start Wir
    • Wer sitzt jetzt auf der Terrasse? Finger hoch! Und wer
    • Die ultimative Buttercremetorte fr groe und kleine Mdchen schon das
    • Auf den ersten Blick ein ganz normaler Kuchen Was es
    • Bitte mach mir ein Bananenbrotaber sehr gern! bananenbrot bananabread yummylicious
    • Einen so saftigen Kuchen habe ich lang nicht mehr gegessen
    • Kleine feine Nudelnester mit leckerem Pilzpesto Klick Dich oben direkt
    • Pasta mal ganz andersals Nudelnestchen aus der Muffinform Das geht
    • Lasagne war gestern Heute gibts einen kstlichen Nudelstrudel Lecker gefllt