teilen

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus mit geräuchertem Knoblauch

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Dieses Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus ist ein Geschenk! Geschenke sind per se schonmal was tolles. Ich liebe Geschenke und wenn sie aus der Küche kommen, gleich noch viel mehr. Aus der Küche einer wirklich guten Freundin kommt das Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus. Ich habe diesen wunderbar cremigen Dip bei ihr ungefähr 1001 mal gegessen, konnte aber niemals des Rezeptes habhaft werden. Ein schwacher Moment ihrerseits und einige Gläser Prosecco meinerseits haben diesen Umstand nun geändert. Und ich halte ein vielversprechendes Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus + die Erlaubnis es mit Euch zu teilen in Händen.

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Schon das Papier auf dem meine Freundin ihr Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus gekritzelt hat duftet nach Knoblauch. Das ist dem Umstand geschuldet, dass sie im Moment des Aufschreibens zwischendurch immer wieder ein Stück Brot in eben diesen Dip getunkt hat und auf dem laaaangen Weg von Schälchen zu Mund ein ordentlicher Klecks auf dem unschuldigen Zettel gelandet ist.

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Weisse-Bohnen-Hummus ist ein Allrounder

Wenn Du auch so ein Hummus-Fan bist wie ich, weißt Du ja wovon ich rede…Wir essen es gern mit Gemüsesticks oder einfach mit frischem Brot. Während der Grillsaison passt es sowieso zu fast allem, was vom Rost kommt. Reste (falls es mal welche geben sollte…Hahahahaha!) halten sich im Kühlschrank maximal 2 Tage. In Israel, der Wiege des Hummus wird das Humus jeden Tag frisch zubereitet. Das Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus ist eine tolle Alternative zu Kichererbsen-Hummus.

Hummus – die Mayo des nahen Ostens

Hummus ist hipp, ein absoluter Dauerbrenner und die „Mayo des Ostens“ sorgt nicht nur im nahen Osten für entzückte Geschmacksknospen. Unter dem Decknamen „Hummus“ verstecken sich unzählige Varianten köstlicher Pürees. Alles was in irgendeiner Form Hülsenfrüchte enthält und püriert ist rangiert unter diesem Begriff. Dabei entstehen coole Crossover-Rezepte wie zum Beispiel das CARROT, WALNUT & RED LENTIL HUMMUS von blissfulbasil. Oder das SUPER GREEN GODDES HUMMUS von hapanom.

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Dinge, die Du jetzt gut gebrauchen kannst:

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus – die Zutaten:

  • 1 Dose weiße Riesenbohnen (240 g Abtropfgewicht)
  • 140 g Tahini (Sesampaste)
  • 2-3 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Tasse Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 1-2 Zehen geräucherter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus – die Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° Grad Ober und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Knoblauch im Backofen für 20 Minuten in der Schale rösten. Danach die Knoblauchzehen aus der Schale drücken.
  3. Alle Zutaten !!bis auf das Olivenöl!! in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und fein pürieren.
  4. Sich kurz darüber freuen, dass es so ein einfaches Rezept ist!
  5. Nach 20 Minuten das Hummus nochmal durchrühren, es dickt etwas nach….gegebenenfalls noch etwas Wasser zugeben:
  6. Vor dem Servieren das Hummus in einem flachen Schälchen anrichten und mit reichlich Olivenöl beträufeln

 

Dos and Don’ts

  • Zart, seidig, fluffig sollte Dein Hummus sein. Also keine fester Pamps aus dem Supermarkt in dem Dein Brot stecken bleibt wie ein Fiat Panda im nassen Lehmboden. Der perfekte Hummus tanzt Dir wie von selbst über die Zunge und löst ein ich-brauche-sofort-mehr-Gefühl aus. Für die zarte Struktur sorgt Tahin (Sesampaste). Es ist die teuerste Zutat im Hummus, weswegen häufig damit gegeizt wird. Willst Du ein feines porneuses zungenschmeichelndes Hummus, solltest Du hier tüchtig zulangen!
  • Olivenöl gehört zu fast jedem Hummus. Aber als Topping obendrauf und nicht mit den anderen Zutaten in den Mixer. Dann darf es aber gern reichlich davon sein und: bitte nicht an der Qualität sparen.

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus

Bist Du auch so ein Hummus-Fan?

Findest Du auch, dass die Einsatzgebiete so herrlich vielfältig sind? Verrate mir Deine Hummus-Rezepte…und natürlich auch was Du am liebsten dazu isst. Hummus-Rezepte kann man gar nicht genug haben!

Noch mehr Inspiration rund ums Kochen, Essen und Geniessen findest Du hier:

Lesestoff – kann man jemals genug Kochbücher haben?

 

So, jetzt aber an die Mixer, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit meinem Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

 

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus. So wird es perfekt! Rezept für Weisse-Bohnen-Hummus. So wird es perfekt...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch noch interessant…

    • Nina
    • 16. November 2017
    Antworten

    Ich püriere immer noch ein Stück gekochte rote Bete mit!

      • Anne
      • 16. November 2017
      Antworten

      Liebe Nina,
      das ist auch eine tolle Idee. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren…!

  1. Antworten

    Das sieht echt gut aus! Mit Hummus habe ich bisher gar nicht so viel ausprobiert, das muss ich wohl mal nachholen 🙂
    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße und dir einen schönen Start in die Woche,
    Filiz von http://www.filizity.com

  2. Hört sich mega lecker an. Davon hätte ich beim nächsten Treffen bitte eine Schüssel voll. Natürlich mit leckerem selbstgebackenem Baguette;) Und die Fotos sind super!

    Liebe Grüße
    Dési

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen