teilen

Rezept für Rübli-Cupcakes und der Osterhase kommt bestimmt!

Rezept für Rübli-Cupcakes

Kann man mit einem Rezept für Rübli-Cupcakes den Osterhasen anlocken? Wenn der Osterhase auf Karamellfrosting mit einer ganz leichten Salznote steht (Karottenleidenschaft ist bei (Oster)Hasen selbstverständlich!), wird er garantiert kommen.

Rezept für Rübli-Cupcakes

 
 

Rezept für Rübli-Cupcakes

Ostern ist eines meiner liebsten Feste. Der Frühling breitet sich aus…alles wird grün…Eier wollen bemalt und versteckt werden. Und natürlich gibt es jede Menge köstliches Essen: Lammkeule, Hefezopf, und in diesem Fall kleine hübsche Cupcakes. Ganz hasengerecht mit jeder Menge Karotten. Die Schweizer haben es ja schon vorgemacht: Rüblitorte. Diese Rübli-Cupcakes sind jetzt quasi größenmäßig an Meister Lampe angepasst.

Rezept für Rübli-Cupcakes

 
 

Zutaten für Rübli-Cupcakes:

  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 125 g Zucker
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/5 Teelöffel Zimt
  • 340 g geriebene Möhren

Rezept für Rübli-Cupcakes

 
 

Zubereitung Rübli-Cupcakes:

1. Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen.

2. Mehl, Haselnussmehl, Vanillemark, Zimt und Backpulver mischen und zum Eigelb geben. Die Hälfte des Eischnees unterheben und dann die Möhren sachte zugeben. Die zweite Hälfte des Eischnees unterheben.

3. Muffinförmchen fetten, mit Teig füllen und bei 180 Grad Ober- Unterhitze ca. 17 Minuten backen. Die Muffins auskühlen lassen und…jetzt geht es an das Frosting:

Rezept für Rübli-Cupcakes

 

Zutaten für Caramelfrosting:

  • 120 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 6 Esslöffel Creme double
  • 1/4 Teelöffel Salzflakes
  • 250 g Puderzucker

Zubereitung Caramelfrosting:

1. Butter schmelzen und den Zucker langsam und unter ständigem Rühren auflösen. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, 2 Esslöffel Creme double einrühren. Die Masse zwei Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.

2. Puderzucker und restliche Creme double zugeben und mit dem Mixer gründlich aufschlagen (mind. 3 Minuten!). 1 Stunde kaltstellen.

3. Das Frostig nochmals kurz aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen und auf die abgekühlten Cupcakes spritzen.

 

Rezept für Rübli-Cupcakes
 
 

Ein Osterfest nach meinem Geschmack…

..fängt mit stundenlangen Eiermalsessions an – am liebsten in reizender Gesellschaft und in Begleitung von leckeren Kleinigkeiten. Ich liebe es, durch die Blogosphäre zu surfen und zu sehen, was dort gebastelt, gekocht und gebacken wird. Bei JOKIHU zeigt Euch Dési, wie Ihr eine tolle und superschnelle Ostertorte macht. Evi und Jule von Crarfty Neighbours Club nähen tolle Oster-Goodybags. Renate von Titatoni steht wie ich auf Rüblikuchen und backt Kekse für den Osterhasen. Und damit Ihr bei allen Ostervorbereitungen noch genug Erholung bekommt, zeigt Euch Miri von Mirisway wie Ihr gut in den Schlaf findet.

 

Rezept für Rübli-Cupcakes

 

Am Ostersontag muß zum Frühstück der obligatorische Hefezopf auf dem Tisch stehen und die ganze Familie versteckt und sucht hässliche Mengen an Schokoladeneiern.

Was macht Ihr an Ostern? Worauf könnt Ihr nicht verzichten? Habt Ihr feste Ostertraditionen? Lieblingsosterrezepte? Ich bin gespannt auf Eure Nachrichten…

Rezept für Rübli-Cupcakes

 

So, jetzt aber an die Rührschüsseln, fertig, los! Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Rezept und freue mich über Nachrichten, Anregungen, Kritik und Lob. Lob finde ich am besten!!

Rezept für Rübli-Cupcakes

 

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne

…und für alle, die wie ich bekennende Pinterestopfer sind, gibt es noch etwas zum pinnen 🙂

 

 

 

Rezept für Rübli-Cupcakes Rezept für Rübli-Cupcakes

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

Du suchst noch nach einem süssen Ostergeschenk für einen ganz kleinen „Hasen“? Dann schau Dir mal diese Häkelpuschen im Hasenlook an.
 
 
 

 

 

 
 

Auch noch interessant…

  1. Antworten

    Die sehen ja toll aus und schmecken sicherlich auch super! WIr hoffen, dass die cupcakes dem Osterhasen auch geschmeckt haben!

    Viele Grüße vom MoKoWo (koch)blog

      • Anne
      • 5. Mai 2017
      Antworten

      Die Osterhasen waren begeistert! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen