teilen

Mein Ich-tanz-in-den-Mai-Kleid von FKK (Schluss mit Nackig) + Essie (Watermelon)

So! Da haben wir den Salat. Nein, nicht den, der jetzt – sagen wir mal Frühlings(figur)mässig angeraten wäre – mehr so der, der einen (mich) schockschwach werden lässt. Es gibt Läden, da gibt es kein VORBEI. Da gibt es nur STRASSENSEITE WECHSELN oder sich zur Opferbank führen lassen. FKK ist so ein Laden. Und was ist denn das bitte für ein PINK???? Und nochmal in Worten: Was ist denn das bitte für ein PINK???? Also rein und zackzack MIT Kleid wieder raus. Was sollte ich machen? Ich war doch allein unterwegs! Da musste es doch geschehen…Ach da gab’s überhaupt kein „Nein“ (um das mal mit Brecht zu sagen.)

Maikleid1

Und hier gibt es den ganz haargenau passenden Nagellack! Ich sag nur Füüüüguuuung!

Kleid-mit-Lack

Für die, die noch kein FKK-Opfer sind, unbedingt mal bei FKK-Schluss-mit-nackig in Hamburg in der Hegestrasse vorbeischauen. Aber ganz vorsichtig! Und ich hafte für gar nix!

maikleid2

Auch noch interessant…

    • Der Floh
    • 22. Mai 2014
    Antworten

    Das Kleid ist sensationell – Farbe, Schnitt, alles!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen