teilen

Erste Ernte aus dem heimischen Gemüsebeet…klein aber fein wird daraus ein lauwarmer Gemüsesalat

Von Natur aus mit einem „braunem Daumen“ ausgestattet, habe ich mich dieses Jahr das erste Mal an ein (kleines) Gemüsebeet gewagt. Wenn ich klein schreibe, meine ich klein! Ein Meter mal zwei Meter um genau zu sein. Aber es ist genug Platz für ein paar Rüben, Frühlingszwiebeln, Rote- und Gelbe Beete und drei Kohlrabi.

Hier könnt Ihr meine erste Ernte bewundern. Leider habe ich die Gelbe Beete und die Rübchen zu früh aus der Erde gezogen. Muss wohl nochmal im Gartenratgeber nachschlagen… Keine Riesenausbeute also, aber mit ein paar TK-Erbsen, schwarzen Oliven und etwas Feta ist ein leckerer lauwarmer Gemüsesalat entstanden.

Gartengemüse

Ein genaues Rezept gibt es diesmal nicht. Ich habe das Gemüse geputzt und geschnitten in Olivenöl kurz angedünstet, die Oliven und den Feta untergemischt und das ganze nur mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft abgeschmeckt.

Hach, was soll ich Euch sagen: Köstlich!

Gartengemüsesalat-lauwarm

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

Eure Anne mang de Seen

Auch noch interessant…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen