Instagram Slider

  • Meine neue Lieblingsyogabung Das im Mund verschwundene Muffin Schon seit
  • Das wrs jetzt! Alles stehen und liegen lassen und dann
  • Hier ist heute Suppentag Gibt es was besseres als bei
  • Frisch gebloggt Blumenkohlsuppe mit Dulsealgen Die Algen schmecken herrlich nach
  • Frisch auf dem Blog Geschmorte Kalbsbckchen in zwei Varianten Fr
  • Was fr ein Mond! Wie kann man jetzt an Schlaf
  • Heute Mittag gibts hier einfache Kartoffelsuppe mit Mettendchen und Majoran
  • Neun Zutaten und etwas Geduldwollt Ihr wissen was ich daraus
  • Hier das fertige Gericht Hackbllchen aus dem Ofen Das Grundrezept
  • Ein Rezept aber diesmal nicht von mir Mein Sohn Julius

Eier in Senfsoße

19. Januar 2013
Eier in Senfsoße


Kindheitserinnerungen…Meine Mutter kochte gern Eier in Senfsoße. Weil es mir schmeckte, weil es ihr schmeckte und weil es ruckzuck fertig war. Ich hab mich jedenfalls immer gefreut wenn ich beim Nachhausekommen den Duft von warmen Senf schnuppern konnte. Natürlich macht meine Mutter die allerbesten Senfeier, aber mittlerweile bin ich mit meinen auch ganz zufrieden.

Zutaten: So viele gekochte Eier wie man essen möchte, am leckersten frisch und wachsweich gekocht, ein ordentliches Stück Butter, 1 EL Mehl, 300 ml Hühnerbrühe, 2 EL Mittelscharfer Senf, 1 Teel körnigen Senf, 100 ml Schlagsahne, Petersilie, Salz, Pfeffer

Die Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zur heissen Butter geben und „schwitzen“ lassen. Nach ca. einer Minute mit 2/3 der Brühe ablöschen. Die Mehlschwitze soll NICHT bräunen!! Mit einem Schneebesen arbeiten, sonst gibt es Klümpchen. Die Sosse 5 Minuten köcheln lassen und bei Bedarf Brühe nachgiessen. Nun den Senf einrühren und die Sahne zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu gab es bei uns früher immer Reis aber es schmeckt auch mit Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree. Meine Kinder lieben es auch…muss wohl genetisch sein.

  • Beantworten
    Piratenküche
    15. August 2016 at 01:41

    Eier in Senfsosse ist eines meiner Lieblingsgerichte. Da werden Kindheitserinnerungen wach!

Schreibe einen Kommentar

Instagram Slider

  • Was fr ein Mond! Wie kann man jetzt an Schlaf
  • Das wrs jetzt! Alles stehen und liegen lassen und dann
  • Neun Zutaten und etwas Geduldwollt Ihr wissen was ich daraus
  • Heute Mittag gibts hier einfache Kartoffelsuppe mit Mettendchen und Majoran
  • Hier das fertige Gericht Hackbllchen aus dem Ofen Das Grundrezept
  • Frisch auf dem Blog Geschmorte Kalbsbckchen in zwei Varianten Fr
  • Ein Rezept aber diesmal nicht von mir Mein Sohn Julius
  • Frisch gebloggt Blumenkohlsuppe mit Dulsealgen Die Algen schmecken herrlich nach
  • Hier ist heute Suppentag Gibt es was besseres als bei
  • Meine neue Lieblingsyogabung Das im Mund verschwundene Muffin Schon seit