teilen

ConFUSION(Küche) Baby und ein kostenloses E-Book

fusionkueche

Die Ferienzeit ist (leider!) vorbei und der Alltag hat uns wieder. Meine Wenigkeit jedenfalls. Obwohl…ich könnte es schon wieder tun – Urlaub machen! Allerdings hat die Schulbehörde und mein Geldbeutel etwas dagegen. Aber ich habe eine Lösung gefunden, kostenlos und legal Urlaub zu machen. Abenteuerurlaub. Und zwar wann und sooft ich will.

Auf der Seite von “Dertour” habe ich ein E-Book entdeckt, dass mich auf eine kulinarische Abenteuerreise schickt.

Im Schwabenländle und auf einer hippen Nordseeinsel zu gleichen Zeit verweilen? Das ist kein surfen in Paralleluniversen, sondern die Fusion von schwäbischen Apfelüchle und Sylter rote Grütze…..sehr lecker
Oder texanisches pulled Pork trifft auf bayrischen Krautsalat. Fusion Food ist eigentlich gar kein so neuer Trend, sondern eine logische Entwicklung unserer Esskultur.

Fusion Küche

Chinesische Immigranten erfanden Chop Suey in der Mitte des 19. Jahrhunderts in Kalifornien. Im Wok landete, was der Markt hergab – mit Reis und Nudeln. Irgendwer nannte das ganze dann „Chop Suey“ und kreierte damit einen Namen, der das Gericht weltweit bekannt machte. In China kennt man dieses Gericht nicht. Was nicht heißt in China würde man nicht auch dass, was der Markt hergibt in den Wok schmeissen und Reis oder Nudeln dazu servieren….nur heisst es dann nicht „Chop Suey“!

Drei Foodblogger sind auch mit von der Partie:

Annette Sander von culinary pixel

Uwe Spitzmüller von HIGHFOODALITY

Marc Kromer von bake to the roots

Mein persönlicher Fusion-Liebling ist und bleibt die Currywurst: Deutsche Bratwurst, amerikanische BBQ-Sauce und indisches Currypulver. Fusion at ist’s best!!!

Hier geht’s zum kostenlosen E-Book!

Wer Spass hat an E-Books, schaut einfach noch mal hier vorbei. Nordisch by Nature – Feinste skandinavische Küche!

Ich geh dann mal in meine Küche und zauber aus dem, was ich im Kühlschrank finde etwas abenteuerlich leckeres zum Abendessen…..

Alles Liebe für Euch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,

 

Anne Mang de Seen

Auch noch interessant…

    • Sarah
    • 9. September 2015
    Antworten

    Ja, Urlaub… Berlin war schon schön^^ Aber zu ernsteren Themen: Wer kocht mir das jetzt?!?!

      • Anne
      • 14. September 2015
      Antworten

      Liebste Sarah, Du bist herzlich eingeladen….wonach gelüstet es Dich denn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochen macht glücklich
Kochmodus schliessen